Der Aufsichtsrat der Daimler AG hat in seiner Sitzung vom 23.04.2021 beschlossen, die Bestellungen der Vorstandsmitglieder Martin Daum und Harald Wilhelm zu verlängern.

Die Bestellungen von Martin Daum (61) als Mitglied des Vorstands der Daimler AG und als Vorstandsvorsitzender der Daimler Truck AG wurden bis 2025 verlängert.

Martin Daum ist seit 2017 Vorstandsmitglied der Daimler AG und war zuvor President und CEO von Daimler Trucks North America. Nach der geplanten Abspaltung einer Mehrheitsbeteiligung an der Daimler Truck AG soll Martin Daum aus dem Vorstand der Daimler AG ausscheiden und als Vorstandsvorsitzender die dann börsennotierte Daimler Truck Gesellschaft führen. Die Abspaltung soll den Aktionären der Daimler AG in einer außerordentlichen Hauptversammlung im Herbst 2021 zur Zustimmung vorgelegt werden.

Die Bestellung von Harald Wilhelm (55), im Vorstand der Daimler AG zuständig für Finanzen, Controlling und Daimler Mobility, wurde bis 2027 verlängert.
Harald Wilhelm ist seit 2019 Vorstandsmitglied und war zuvor CFO der Airbus Group.
Entsprechend wurde Harald Wilhelm auch als Vorstand der Mercedes-Benz AG, verantwortlich für Finanzen und Controlling, wiederbestellt.

Anzeige:

„Martin Daum und Harald Wilhelm haben in den vergangenen Jahren hervorragende Arbeit geleistet,” erklärte der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Bernd Pischetsrieder. „Wir sind davon überzeugt, dass sie diese erfolgreiche Arbeit fortsetzen werden und die Transformation der Daimler AG in zwei eigenständige, an der Börse notierte, erfolgreiche Unternehmen gewährleisten.”

Darüber hinaus wurde Joe Kaeser am gestrigen Tag in den Aufsichtsrat der Daimler Truck AG gewählt. Perspektivisch soll er für den Aufsichtsratsvorsitz der börsennotierten Daimler Truck Gesellschaft vorgeschlagen werden.

Quelle: Daimler AG