Mercedes-AMG hat heute erstmals offiziell den AMG GT 73 e 4MATIC+ der Baureihe X290 – dem 4-türigen GT Coupé – angeteasert. Erste Auslieferungen des Plug-In-Hybrid Serienmodells erfolgt dazu noch im Jahr 2021.

AMG teasert Mercedes-AMG GT 73 e 4MATIC+ Plug-In-Hybrid an

Neues Technologielabel E PERFORMANCE 

Das 4-türige AMG GT Coupé in seiner größten Ausbaustufe – als GT 73e 4MATIC+ Variante –  profitiert  aus der Zusammenarbeit von Mercedes-AMG mit dem Mercedes-AMG Petronas F1 Team und dessen Technologietransfer. So nutzt man hier z.B. den neuen elektrischen Abgas-Turbolader, der sich in der Formel 1 bereits bewährt hat und so im AMG Serienmodell zum Einsatz kommen wird.

Anzeige:

Erste Auslieferungen erfolgen voraussichtlich bereits im Sommer 2021, zeitgleich mit der Markteinführung der Modellpflege der Baureihe X 290. Die Verkaufsfreigabe erwarten wir bereits im Laufe des Monats Mai 2021.

AMG teasert Mercedes-AMG GT 73 e 4MATIC+ Plug-In-Hybrid an

AMG GT 73 e 4MATIC+ als P3 Plug-In-Hybrid Variante

Der AMG GT 73  e 4MATIC+ basiert auf dem AMG GT 63 4MATIC+ und erhält dazu zusätzlich einen E-Motor mit 204 PS auf der Hinterachse.  Das Modell – welches als P3 Plug-In-Hybrid ausgelegt ist – kann über eine Ladeklappe an der Heckstoßstange geladen werden.  Die Systemleistung das Modells soll bei über 800 PS liegen.

Bilder: Daimler AG