Für die Mercedes-Benz A-Klasse sowie den CLA der aktuellen Baureihe aus dem Produktionszeitraum 2020 erfolgt aktuell ein Rückruf aufgrund Problemen an der ISOFIX-Verankerung. Betroffen sind davon weltweit insgesamt 2.868 Fahrzeuge, davon 897 am deutschen Markt.

Rückruf für A-Klasse und CLA wegen ISOFIX Halterung

Rückruf aufgrund der ISOFIX Verankerung

Im Rahmen des Rückrufes für A-Klasse und CLA-Modelle der Baureihe 177 bzw. 118 aus dem Produktionsfenster vom 30.07.2020 bis einschließlich 12.09.2020 wird der Isofix-Halter überprüft und ggf. ersetzt, um eine erhöhte Verletzungsgefahr beim Eintritt eines Unfalls zu vermeiden (Rückruf KBA: 010542, Hersteller-Code: 9195002).

Anzeige:

897 Fahrzeuge in Deutschland betroffen

Betroffene Fahrzeughalter werden gewohnt schriftlich kontaktiert. Der Werkstattaufenthalt dazu sollte sich  hingegen im überschaubarem Rahmen halten, vermutlich im Bereich von ca. 30 bis 60 Minuten.

Rückruf für A-Klasse und CLA wegen ISOFIX Halterung

Symbolbilder: Daimler AG