„Upgrade your comfort zone” – unter diesem Claim enthüllt Mercedes-Benz am Dienstag, den 23. Februar 2021, um 14:00 Uhr (MEZ) die neue C-Klasse in der Form einer reinen digitalen Weltpremiere.

Neue C-Klasse zeigt sich als Limo + T-Modell am 23. Februar 2021

“Mit der neuen C-Klasse bricht Mercedes-Benz in eine effizientere und noch digitalere Welt auf und schafft damit eine rundum zukunftssichere Komfortzone – ein Refugium, das scheinbare Gegensätze wie Sportlichkeit und Komfort mit Effizienz, Emotion und Intelligenz verbindet und damit modernen Luxus definiert.” – so die Daimler AG in einer ersten offiziellen Pressemitteilung zur neuen Generation “206”.

Elektrifizierung und 48 Volt Bordsystem für alle Antriebe

Anzeige:

Nach den offiziellen Angaben von Mercedes-Benz ist die neue C-Klasse die erste Baureihe des Herstellers , die durchgängig elektrifiziert ist. So kommt bei den Benzinvarianten mit M 254 Motorisierung die zweite Generation des Integrierten Starter-Generators (ISG) mit 20 PS zum Einsatz. Die Diesel-Varianten erhalten den OM 654 M Antrieb mit zweiten SCR-Kat und zusätzlicher AdBlue-Einspritzung und ebenso 20 PS ISG.

Als weiteres Highlight erhält nach der neuen S-Klasse auch die neue C-Klasse die zweite Generation MBUX (Mercedes-Benz User Experience) sowie optional auch das neue Digital Light Lichtsystem. Neu ist auch eine Hinterachslenkung mit 2,5″ Grad sowie ein modifiziertes Fahrerassistenzpaket (jedoch ohne Level 3 Funktionen!).

Weltpremiere am 23. Februar – Bestellfreigabe am 30. März 2021

Die Weltpremiere der neuen Baureihe 206 am 23. Februar zeigt übrigens zeitgleich die Limousine, wie auch das T-Modell der Baureihe 206. Die Bestellfreigabe erfolgt dann am 30. März 2021, erste Auslieferungen ab Juni 2021.

Zur Verkaufsfreigabe wird es voraussichtlich den C 200 (200+20PS) sowie die beiden Diesel-Varianten C 220 d (200+20PS sowie C 300 d (265+20 PS) geben. Im Herbst 2021 folgen dann der C 180 (170+20 PS), C 300 (258+20 PS) sowie C 200 d (163+20 PS), wie auch der C 300 e Plug-In-Hybrid (320 PS/650Nm Systemleistung) und die entsprechenden 4MATIC-Varianten.

Quelle: Daimler AG