Wechsel an der Vertriebsspitze Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland & MBVD: Dr. Carsten Oder (55) wird zum 01.05.2021 neuer Leiter der Bereiche „Global Service & Parts Mercedes-Benz Cars“ und „Customer, Retail and Data Platforms & Digital Business Mercedes-Benz Cars“ und löst damit Dr. Martin Zimmermann (58) ab, der nach über 20 Jahren Unternehmens­zugehörigkeit Ende April auf eigenen Wunsch ausscheidet und sich neuen Aufgaben widmet. Karl Schregle (55), Leiter Mercedes-Benz Cars Vertrieb Europa, übernimmt ab 01.05.2021 bis auf weiteres zusätzlich die Steuerung des „Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland & MBVD“.

„Martin Zimmermann hat in seinen 20 Jahren bei Mercedes-Benz unsere Marke mit seiner Leidenschaft, strategischem Gespür und außergewöhnlichen Führungsqualitäten grundlegend vorangetrieben. Hierfür möchte ich mich herzlichst bedanken und wünsche ihm alles Gute für die Zukunft. Ich bin sehr froh, dass wir mit Carsten Oder einen erfahrenen Kandidaten für seine Nachfolge gefunden haben. Carsten hat den deutschen Markt über die letzten Jahre hervorragend entwickelt und das Kundenerlebnis maßgeblich verbessert.“, so Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG und Mercedes-Benz AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars (MBC) Vertrieb. „Karl Schregle ist ein ausgewiesener Vertriebsspezialist und wird neben seiner Verantwortung des europäischen Vertriebs die Aufgaben von Carsten Oder bis auf weiteres übernehmen.“ Über die Nachfolge der Leitung des deutschen Vertriebs wird zu gegebenem Zeitpunkt informiert.

Carsten Oder startete seine Karriere im Jahr 1994 bei der ehemaligen Daimler-Benz AG in der internationalen Nachwuchsgruppe. Erste Aufgaben übernahm er im Produktmanagement und leitete bereits kurz danach unter anderem Bereiche wie „After Sales Technik“ und das „Produktmanagement Service & Parts für Mercedes-Benz Cars“. Nachdem er Präsident & CEO von Mercedes-Benz Portugal war, wurde er im Jahr 2013 Leiter des Produktmarketings Mercedes-Benz Cars. Seit 2015 leitet er erfolgreich den „Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland“ (MBD) und vertritt den MBVD.

Karl Schregle ist seit 1992 in verschiedensten Positionen im Unternehmen tätig. Neben Einsätzen in der Mercedes-Benz Bank AG sowie als CEO der Mercedes-Benz Cars in Tschechien, leitete er auch die Mercedes-Benz Schweiz AG. Vor der Leitung des Bereichs „Vertrieb Mercedes-Benz Cars Europa“, verantwortete er das „Vertriebscontrolling Mercedes-Benz Cars“. Des Weiteren ist er Mitglied des Aufsichtsrates in verschiedenen Tochter­gesellschaften der Daimler AG im In- sowie Ausland.

Anzeige:

Martin Zimmermann trat im Jahr 2000 in die ehemalige DaimlerChrysler AG ein und war zunächst verantwortlich für den Bereich „Product & Process Strategy der Nutzfahrzeugsparte“. Er übernahm 2004 die Leitung des Konzernbereiches „Strategy, Alliances & Business Innovation“, wo er für die Strategie des Konzerns sowie aller Geschäftsfelder zuständig war. 2011 wurde er CEO von Mercedes-Benz Südafrika und führte das Geschäft mit allen Marken in Südafrika, Namibia und Botswana zur Marktführerschaft in allen Segmenten. Seit 2014 übernahm Martin Zimmermann das „Global Service & Parts Geschäft“ und baute es seitdem sehr erfolgreich aus. Mit seiner zusätzlichen Funktion als Leiter des Bereichs „Customer, Retail and Data Platforms & Digital Business Mercedes-Benz Cars“ trieb er seit Anfang 2019 zudem die Digitalisierung des Vertriebs und das digitale Geschäft im Unternehmen massiv voran.

Quelle: Daimler AG