Nachdem Mercedes-Benz erst morgen – 07. Januar 2021 – um 14:00 Uhr erste Bilder des neuen MBUX Hyperscreens zeigt, hat man jetzt bereits einen Teaser der neuen optionalen Ausstattung für den EQS veröffentlicht.


 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Mercedes-Benz (@mercedesbenz)


Weltpremiere morgen 07. Januar 2021 um 14:00 Uhr – auch bei uns.

Viel zu sehen gibt es zum MBUX Hyperscreen aktuell noch nicht – mehr Details gibt es dazu bekanntlich erst morgen. Ein wenig muss man sich also noch gedulden, bis man die komplette Form der Ausstattung für den EQS sehen kann – und dann auch mit der Kombination des Fahrerdisplays.

Mit dem aktuellen Bild/Videomaterial macht man aktuell einen kleinen Vorgeschmack auf das gesamte Element selbst, wenn aufgrund der (absichtlich) niedrigen Auflösung des Videos nur wenig Details erkennbar sind.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Daimler AG (@daimler_ag)

Anzeige:

Exklusiv und optional für den neuen EQS 

Eines sei verraten: der Hyperscreen ist ein Element, was sich nahezu komplett von A zu A Säule des EQS Modells ziehen wird und dabei das Fahrerdisplay ebenso umfasst, wie auch das Display in der Mittelkonsole. Das Modul selbst besteht dabei aus mehreren Displays, die über das MBUX System angesteuert und gesteuert werden kann.

Mehr Details ? Morgen – bei uns. Die Sperrfrist endet um 14:00 Uhr.

Bilder/Video: Daimler AG

Anzeige: