Heute früh konnten weitere Aufnahmen des kommenden EQS in der SUV-Variante in Sindelfingen erstellt werden, die jedoch weiterhin noch eine hohe Tarnstufe zeigen.

Der EQS SUV (X296) auf EVA 2 Plattform feiert seine Premiere erst im kommenden Jahr 2022 und ist aktuell noch entsprechend getarnt. Als SUV-Variante des EQS wird das Modell im US-Werk Tuscaloosa produziert, was auch für die Batterieproduktion des Modells gilt. Ebenso 2022 kommt auch der EQE SUV (X294), der auf der gleichen Plattform basiert.

Anzeige:

Zum EQS SUV Modell ist aktuell bislang noch wenig bekannt, auch wenn sich die Linienführung entgegen dem EQS als SUV deutlich klassischer zeigt. Dabei setzt sich die Motorhaube deutlicher ab und auch die Fahrgastzelle erinnert an die Verbrenner-Varianten der Marke. Beim Antrieb wird man voraussichtlich zwei E-Maschinen mit einer Systemleistung von rund 350 kW nutzen.

Mercedes Erlkönig EQS SUV prototype close up * Nahaufnahme Ampelstart * 4K SPY VIDEO

[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com