Im November 2020 hat der Automobilbauer Daimler knapp 212.800 Fahrzeuge seine Marke Mercedes-Benz verkauft und liegt damit zum ersten mal über den Zahlen des Vorjahresmonats – 1,1 Prozent mehr als im November 2019. Der schlechteste Wert lag mit einem Minus von 44,5 Prozent im April vor.

Daimler verkauft im November wieder mehr Autos

Absatz von 212.800 Pkws mit Stern

Mit dem Absatzzahlen der Kernmarke Mercedes-Benz im November mit 212.800 Fahrzeugen konnte der Autobauer aus Stuttgart bislang rund 1,83 Millionen Fahrzeuge weltweit mit Stern absetzen. Im Vergleich zum Jahr 2019 liegt man hier jedoch 11 Prozent zurück.

smart und Van-Sparte im Minus

Mit der Marke smart läuft es weniger rund. Im letzten Monat konnte Daimler weiterhin ein Minus verzeichnen, wobei der Wert mit 4.915 Fahrzeugen 26,3 Prozent weniger war, als im Vorjahresmonat. Mit Blick auf die Jahreszahlen fuhr man hier mit den November-Zahlen jedoch den kleinsten Monats-Minus ein.

Anzeige:

Die Van-Sparte von Mercedes-Benz lag mit 0,8 Prozent und 41,576 Fahrzeugen weiterhin im roten Bereich. Mit Blick auf den Jahresabsatz liegt der Rückstand hier bei rund 13 Prozent.

Daimler verkauft im November wieder mehr Autos

Bilder: Daimler AG

Anzeige: