In wenigen Tagen zieht Mercedes-Benz das Tuch der neuen C-Klasse Generation der Baureihe 206. Bereits am 23. Februar 2021 stellt man die neue Generation als Limousine sowie zeitgleich als T-Modell vor. Ende März startet dann auch die Bestellfreigabe für die ersten Motorisierungen.

C-Klasse Weltpremiere am 23.02.2021 - Verkaufsfreigabe Ende März

Weltpremiere am 23.02.2021 für Limousine sowie T-Modell !

Die neue C-Klasse von Mercedes-Benz wird man nach der Weltpremiere am 23.02.201 zum Verkaufsstart Ende März 2021 voraussichtlich als C 200 d sowie C 220 d (4MATIC) sowie als C 200 (4MATIC) und C 350 (4-Zylinder M 254 mit ISG) anbieten, während wir weitere Motorisierung bzw. Verkaufsfreigabestaffeln im Sommer und Herbst erwarten können. Der C 300 e folgt voraussichtlich im Sommer 2021. Die neuen Plug-in Hybride der C-Klasse werden dann aber eine E-Reichweite von rund 100 km nach WLTP erreichen.

Anzeige:

C 43 sowie C 63 e 4MATIC+ aus Affalterbach 

Den C 43 (M 254) von AMG erwarten wir aktuell bereits im Sommer 2021, das C 63 e 4MATIC+ Modell  (M 139 mit  Hinterachsgetriebe inkl. E-Motor Unterstützung) als größte Motorisierung der Affalterbacher hingegen frühestens im Jahr 2022.

C-Klasse Weltpremiere am 23.02.2021 - Verkaufsfreigabe Ende März

Somit sollten am 30. März 2021 bereits folgende Varianten bestellbar sein:

  • C 180 Limousine
  • C 200 Limousine + T-Modell
  • C 200 4MATIC Limousine
  • C 300 Limousine sowie C 300 4MATIC Limousine
  • C 220 d Limousine + T-Modell
  • C 300 d Limousine + T-Modell

Im Sommer folgten dann (Auslieferungen im September):

  • C 300 e Plug In Hybrid Limousine
  • C 200 d Limousine
  • C 220 d 4MATIC Limousine
  • C 300 d 4MATIC Limousine
  • C 180 T-Modell
  • C 300 T-Modell sowie C 300 4MATIC T-Modell

Erst Ende 2022 folgt dann der C 300 de, während die 4MATIC Varianten vom C 300 e als C 300 e 4MATIC bereits Ende 2021 verfügbar sein sollte.

Drei Ausstattungslinien – Powerdomes auf der Haube 

Alle Motorisierungen der neuen C-Klasse erhalten grundsätzlich – unabhängig der Ausstattungslinie – zwei “Powerdomes” auf der Motorhaube. Zur Wahl stehen zwei Grills, sowie drei Ausstattungslinien sowie optional u.a. das aus der S-Klasse bekannte “Digital Light System”.

Neue Optionen sind aber auch im Bereich des Fahrwerks zu erwarten, wenn auch Airmatic entfallen könnte. Auf die “flächenbündigen Türgriffe” der S-Klasse wird man in der C-Klasse aber verzichten müssen. Direkt aus der S-Klasse übernommen werden hingegen zahlreiche Assistenzsysteme, auch wenn wir keinen identischen Stand bezüglich der autonomen Fahrlevel der S-Klasse erwarten.

C-Klasse Weltpremiere am 23.02.2021 - Verkaufsfreigabe Ende März

Bilder: Jens Walko / walko-art.com