Seit gestern ist das neue Modelljahr 801 für die smart Modelle (C/A/W 453) bestellbar, welches ab Anfang Februar 2021 ausgeliefert wird. Neben CarPlay Wireless kommen einige Änderungen, die wir hier zusammengestellt haben.

Änderung bei den Ausstattungen 

Bei der Serienausstattung im neuen Modelljahr 801 sind die Interieur Akzentteile zukünftig in schwarz ausgeführt. So sind die Zierringe der Lüftungsdüsen, des Zusatzinstruments, sowie die Einfassung des Kombinistruments nicht mehr weiß, sondern in der Serienaustattung nun schwarz ausgeführt.

Anzeige:

Für die line prime des forfour Modells entfällt zukünftig die (in der Ausstattungslinie enthaltene) Universelle Vorrüstung für smart Zubehör (Code 866).

Sondermodell smart EQ fortwo edition

Apple CarPlay voraussichtlich ab dem 2. Quartal 2021 “wireless” 

Beim Infotainment wird das smart Media-System connect (Code 524) ab dem 2. Quartal 2021 Apple Carplay auch mit Wireless Funktionalität bieten. Smartphone können dazu weiterhin via USB Kabel mit dem smart Media-System connect verbunden werden, um Android Auto und Apple CarPlay zu nutzen.

Sondermodell smart EQ fortwo edition

Das Ladekabel für die Haushaltssteckdose (B48) ist zukünftig in 5 Meter -glatt- ausgeführt (bislang 4 Meter, spiralisiert), die serienmäßige Ladekabeltasche erhält zukünftig ein neues Design. Bei den 16″ Leichtmetallrädern werden zukünftig rollwiderstandsoptimierte Sommerrreifen montiert.

Sondermodell smart EQ fortwo edition

Sondermodell smart EQ fortwo edition “bluedawn” für das EQ fortwo Coupé 

Neu im Angebot ist die smart EQ fortwo edition bluedawn für das smart EQ fortwo Coupé. Im Exterieur als im auch Interieur beinhaltet diese ausdrucksstarke Bestandteile, die die edition bluedawn zu einem besonderen Blickfang machen. Die edition bluedawn wird ausschließlich für das Coupé des smart EQ fortwo (C453) im Modelljahr 801 angeboten.

Die Ausstattung des Sondermodells edition bluedawn:

Exterieur:

  • Selected-Color-Paket velvet blue (matt): bodypanels in velvet blue (matt), tridion Sicherheitszelle in velvet blue (matt)
  • Kühlerverkleidung in black
  • BRABUS Frontspoiler in schwarz glänzend
  • BRABUS Seitenschweller in velvet blue (matt) mit Akzentteilen in schwarz glänzend
  • BRABUS Zierteil Lufteinlass in schwarz glänzend
  • Heckschürze in velvet blue (matt) mit Heckdiffusoreinsatz in schwarz glänzend
  • 40,6 cm (16″) BRABUS Monoblock XI Leichtmetallräder in schwarz glänzend inkl. BRABUS Radschraubenabdeckungen
  • Außenspiegelkappen lackiert in schwarz glänzend
  • smart Schriftzug an der Front und am Heck in schwarz glänzend
  • smart EQ fortwo Logo in der Kühlerverkleidung, im Spiegeldreieck und am Heck
  • Volldach mit Stoffbezug in schwarz

Interieur:

  • edition spezifischer BRABUS Schaltknauf
  • edition spezifische BRABUS Fußmatten Velours schwarz mit eingesticktem edition Schriftzug.

Die Edition bluedown ist nur in Verbindung mit pulse oder prime wählbar und liegt bei einem Aufpreis von 3.773,11 Euro zzgl. MwSt, d.h. mit 16 % MwSt. bei 4.376,81 Euro – bei Auslieferung gelten hier jedoch bereits die 19 % MwSt im Jahr 2021 – somit 4.490,00 Euro. Erhältlich ist das neue Sondermodell in folgenden Märkten: Deutschland, Italien, Spanien, Großbritannien, Benelux, Portugal, Frankreich, Schweiz und Ungarn. Auslieferungen starten im April 2021.

Selected color: British racing green

Im neuen Modelljahr 801 würd die bekannte Lackierung British racing green als weitere selected color Variante erhältlich sein. Die Produktion von Fahrzeugen in dieser Lackierung ist für das Ende des 1. Quartals 2021 angedacht.

Änderung der technischen Daten

Mit dem neuen Änderungsjahr und den neune rollwiderstandsoptimierten 16″ Sommerreifen ändern sich auch die Reichweiten- und Verbrauchwerte des Herstellers.  Das smart EQ fortwp Coupé wird kombiniert mit 4,6kW Boardlader mit 16,0-15,2 kWh/100 km angegeben, mit 22kW Lader 14,8-14,0 – die Reichweite mit 152-159 km nach Nefz. Das cabrio liegt demnach bei 16,3-15,4 kWh bzw. 15,0-14,2 kWh pro 100 km mit einer Reichweite von 150-157 km, der forfour bei 16,8-15,8 kWh bzw. 15,4-14,6 kWh und 145-153 km.

Bilder: smart