Ab heute ist das Änderungsjahr 20/2 für die E-Klasse Limousine sowie für das T-Modell bestellbar, welches ab der 1. Dekade 2021 auch produziert wird. Änderungen gibt mit neuen Ausstattungen, einer neuen Motorenvariante sowie einigen Preisänderungen. Wir haben die Details zusammengefasst.

Änderungsjahr 20/2 für E-Klasse Limousine und T-Modell ab heute bestellbar

Mit dem Änderungsjahr 20/2 wird für die E-Limousine Limousine sowie für das T-Modell die neue OM 654 M 4-Zylinder Diesel Motorisierung des E 300 d 4MATIC erhältlich sein, welche jedoch erst ab 15. Dezember 2020 bestellbar sein wird. Alle anderen Motorenvarianten sind bereits zum 23. Oktober 2020 bestellbar, Preisänderungen folgen dazu im Dezember.

Keine Änderung bei der Serienausstattung

In der Serienausstattung wird mit dem Änderungsjahr keine Ausstattung verändert oder hinzugefügt. Als neue E-Klasse Serienfelge für die AMG-Line Verbrenner wird zukünftig die 18″ AMG Leichtmetallfelge im 5-Doppelspeichen-Design (RSJ) ausgeliefert, i.V.m. dem Night-Paket wird die Felge in hochglanzschwarzer Lackierung (Code RSK) geliefert. Grundsätzlich wird jedes Fahrzeug mit AMG-Line mit 18″ Felgen geliefert. Zusätzlich erfolgt eine Preiserhöhung um 116 Euro für die AMG Line (ausgenommen Hybride).

Die Polsterung Leder schwarz für das AMG Line Interieur zum Aufpreis von 2.006,80 Euro (inkl. 16 % MwSt.) ist nun auch mit der Sitzklimatisierung (Code 401) und der AMG Line Interieur (P29) kombinierbar.

Zum Änderungsjahr sind zahlreiche Fahrhilfen für die E-Klasse bestellbar (teils mit notwendiger Eintragung im Führerschein), u.a. Lenkraddrehknauf, Handbediengerät Easy Speed – wahlweise beledert – sowie Pedalverlegung des Gaspedals nach links, Pedalerhöhung oder eine Sitzverlagerung links oder rechts nach hinten.

Änderungsjahr 20/2 für E-Klasse Limousine und T-Modell ab heute bestellbar

Paket/Preisänderungen

Für die AMG Line i.V.m. 4-Zylinder Antriebe liegt der Aufpreis nun bei 3.248 Euro, für die 6-Zylinder bei 2.436 Euro. Die Hybrid-Varianten mit AMG Line (Code P31) kosten hier 2.726 Euro.

Die 19″ AMG Leichtmetallfelge im 5-Doppelspeichen-Design (tantalgrau lackiert, RZI) liegt zukünftig bei 406 Euro Aufpreis, die 19″ AMG Leichtmetallfelge im 10-Speichen-Design (himalayagrau lackiert, RRD) bei 638 Euro. Die 20″ AMG Leichtmetallfelge (nur Verbrenner-Varianten)  im Vielspeichen-Design (titangrau lackiert) liegt nun bei 1.450 Euro, die 20″ AMG Leichtmetall-Felge im Vielspeichen-Design in hochglanzschwarzer Lackierung (RVR) liegt bei 1.798 Euro – i.V.m. Night-Paket reduziert bei 1.450 Euro. Die 19″ AMG Leichtmetallfelge im 5-Doppelspeichen-Design (hochglanzschwarz lackiert, RSW) liegt nun bei 406 Euro.

Änderungen gibt es bei der Ambientebeleuchtung (Code 891), wo der Lichtleiter am Kombiinstrument oberhalt des Displays zukünftig entfällt. Das AMG Performance Lenkrad in Mikrofaser DINAMICA (Code L6G) ist frühestens Mitte 2021 erhältlich.

Änderungsjahr 20/2 für E-Klasse Limousine und T-Modell ab heute bestellbar

Symbolbilder: Daimler AG


Werbung: