Im August 2020 gingen weniger Fahrzeuge der Marke Mercedes-Benz an den Kunden, als im Vorjahresmonat. Der Absatz sank gar um 7,4 Prozent auf 168.710 Pkw Fahrzeuge weltweit. Gegenüber Juli 2020 fiel das Minus sogar noch um zwei Prozent größer aus.

Besser lief es im August 2020 beim Absatz der Van-Sparte, die ein Plus von einem Prozent verzeichnen konnten und 29.145 Modelle an den Kunden bringen konnten. Gegenüber Juli 2020 war der Absatz aber geringer, zumal im Vormonat noch ein Plus von 8,5 Prozent verzeichnet werden konnte.

Bei der Kleinwagenmarke smart sind die Zahlen im August hingegen eher katastrophal, zumal der Absatz um 61,4 Prozent auf nur noch 2.817 Modelle sank.

Symbolbilder: Daimler AG

 


Werbung: