Das Mercedes-Benz “Project Geländewagen” ist das erste Ergebnis aus der Zusammenarbeit von Mercedes-Benz und Virgil Abloh, dem Chief Creative Director und Gründer des Labels Off-White sowie Men’s Artistic Director von Louis Vuitton.

Konzeptionelles Designprojekt “Project Geländewagen”

Bei dem konzeptionellen Designprojekt unter Leitung von Mercedes-Benz Chief Design Officer Gorden Wagener und Abloh diente die Mercedes-Benz G-Klasse als Ausgangspunkt für die Erkundung neuer Wege, um etablierte Vorstellungen von Luxus aufzubrechen. Präsentiert wurde eine nie zuvor gesehene, eindrucksvolle Manifestation der G-Klasse. Zur Förderung der Künste in einer kritischen Zeit wird im Anschluss eine Replik der Designstudie im Rahmen von „Sotheby’s Contemporary Curated“ versteigert. Sämtliche Erlöse werden gespendet. Gebote können ab 14. September 2020 abgegeben werden.

“Mit Project Geländewagen schaffen wir ein einzigartiges Kunstwerk, das zukünftige Interpretationen von Luxus und ein Begehren nach Schönheit sowie Außergewöhnlichem repräsentiert. Das Ergebnis ist irgendwo zwischen Realität und Zukunft angesiedelt”, so Gorden Wagener, Mercedes-Benz Chief Design Officer. “Die Zusammenarbeit mit Virgil vereint zwei unterschiedliche Designphilosophien, aus denen eine einzigartige Neuinterpretation der G-Klasse hervorgegangen ist, die das Außergewöhnliche zelebriert.”

“Das Project Geländewagen bringt unsere Vorstellung von zeitgenössischem Luxus perfekt zum Ausdruck und verleiht Kreativität und innovativem Design neue Impulse”, so Bettina Fetzer, Vice President Marketing der Mercedes-Benz AG. “Kultur und Kunst haben für die Marke Mercedes-Benz und ihre Produkte schon immer eine wichtige Rolle gespielt, und wir sind stolz darauf, sämtliche Erlöse aus der Versteigerung der Replik zu spenden. Damit sollen internationale kreative Communities darin unterstützt werden, ihre künstlerische Ausbildung fortzusetzen.”

“Mein wichtiges Ziel in diesem Projekt mit Mercedes-Benz ist es, junge Künstler, Ingenieure und Designer zu inspirieren, den Status quo in Frage zu stellen. Außerdem möchte ich mit meinem eigenen gestalterischen Potenzial experimentieren”, sagt Virgil Abloh. “Mir geht es darum, denjenigen, die nach mir kommen, Möglichkeiten zu eröffnen und dieser nächsten Generation eine Ausgangsbasis für eigenen Erfolg zu bieten – sowohl hier gemeinsam mit Mercedes-Benz als auch mit meinem eigenen Virgil Abloh™ „Post-Modern“-Stipendienfonds.“

Die G-Klasse als Rennwagen

Vom 4x4 bis zum Landaulet – die G-Klasse ist bereits auf vielfältige Weise interpretiert worden, aber noch nie als Rennwagen – bis jetzt. Dabei vergisst das endgültige Design nie seinen Ursprung und vermittelt das Erleben eines Rennfahrzeugs. Als G-Klasse Besitzer verfügen Wagener und Abloh über Erfahrungen aus erster Hand und haben ihr Wissen um die Möglichkeiten zur Maximierung des Mercedes-AMG Gefühls in den Designprozess einfließen lassen. Gemeinsam überlegten sie, wie den Betrachtern neue Sichtweisen auf das Design von Mercedes-Benz eröffnet werden könnten und wie zugleich Luxus von einer makellosen Hochglanz-Ästhetik zu etwas Rohem, Natürlichem und insgesamt „Ehrlichem“ hin entwickelt werden könnte.

Das Exterieur ist bewusst schlicht gehalten, um die ikonische Silhouette der G-Klasse hervorzuheben und ihren monolithischen Charakter zu unterstreichen. Das endgültige Design legt die Konstruktion offen und zelebriert die handwerklichen Unvollkommenheiten, die es einzigartig machen. Die Lackierung wurde teilweise von Hand geschliffen; so entsteht ein Gefühl von zeitloser Schlichtheit. Schweißnähte werden als zentrale Designmotive gefeiert, Handwerkskunst rückt in den Vordergrund. Blinkleuchten, Außenspiegel und Stoßstange wurden entfernt; die Karosserie des Fahrzeugs wurde verbreitert und tiefer gelegt, um eine sportlichere Wirkung zu erzielen. Dabei bleibt die ausgeprägte Persönlichkeit der G-Klasse stets erhalten, während übergroße Reifen und ein übergroßes Reserverad das unnachahmliche Charisma des G hervorheben.

Im Inneren des Kunstwerks dominiert Reduktion auf das Wesentliche. Die Inspiration durch den Motorsport ist offensichtlich; so wird mit allen Klischees eines Geländewagens aufgeräumt. Die Innenausstattung wurde konsequent zurückgebaut, der Sicherheitsrahmen wird zu einem zentralen Motiv. Das Armaturenbrett wurde entfernt und durch eine schlichte, reduzierte Variante mit einem analogen Tachometer und einem Kraftstoffanzeiger ersetzt, die an einen Oldtimer erinnern. Dies kontrastiert mit dem Lenkrad und den Sitzen, die eher an ein Formel-1-Fahrzeug erinnern. Sicherheitsfeatures und zentrale Elemente aus dem Rennsport, wie etwa Sicherheitsrahmen oder Fünf-Punkt-Gurte, werden in babyblauen und leuchtend roten Tönen hervorgehoben. Diese stark akzentuierten Farben schaffen eine neue Art von Farbgruppierung und erzeugen einen spannungsreichen Kontrast zum reduzierten Interieur.

Project Geländewagen vereint die Welten der Mode, der Kunst und des Automobils durch eine gemeinsame Leidenschaft: herausragendes Luxusdesign, das zukünftige Trends vorwegnimmt. Gestützt auf das handwerkliche Können und Know-how, die zum einzigartigen Erbe als erstem Autohersteller der Welt zählen, verkörpert die Schöpfung von Wagener und Abloh das natürliche Verständnis von Mercedes-Benz für das Außergewöhnliche, eine kühne Vision von der Zukunft des Luxusdesigns sowie der Macht von Träumen.

Über Virgil Abloh

Virgil Abloh, geboren in Rockford, Illinois, ist Künstler, Architekt, Ingenieur, Creative Director und Modedesigner. Nach einem Diplom als Bauingenieur an der University of Wisconsin-Madison erwarb er einen Masterabschluss in Architektur am Illinois Institute of Technology (IIT), Chicago. Am IIT, wo er einem ursprünglich von Ludwig Mies van der Rohe entwickelten Lehrplan folgte, entwickelte Abloh die Grundlage seiner künstlerischen Praxis. Das Museum of Contemporary Art Chicago zeigte im Sommer 2019 eine als Wanderausstellung ausgelegte Retrospektive seiner Arbeiten – eine der meistbesuchten Ausstellungen in der Geschichte des Museums. Derzeit ist Abloh Chief Creative Director und Gründer des Labels Off-White sowie künstlerischer Leiter der Herrenmode-Kollektion von Louis Vuitton.

Project Geländewagen: a Mercedes-Benz and Virgil Abloh collaboration

[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Quelle: Daimler AG


Werbung: