Mit Innovationen, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht, prägt Mercedes-Benz die nächste Generation zeitgemäßer und individueller Mobilität. Die S-Klasse steht für die Faszination der Marke und definiert das Luxussegment des Automobils. Die neue Luxuslimousine lässt sich mit vier Sinnen – Sehen, Fühlen, Hören und Riechen – erfahren. Zugleich bietet sie eine Vielzahl von Innovationen, zum Beispiel hinsichtlich Unterstützung, Schutz und Interaktion.

Die neue S-Klasse wird in Sindelfingen in der neuen „Factory 56“ als erstes Serienfahrzeug gefertigt. Die Weltpremiere wird am Mittwoch, 2. September 2020, um 14 Uhr (MESZ) erfolgen, wobei die Weltpremiere von Mercedes-Benz selbst auch online gestreamt wird.

Eines sei vorab verraten: wir sind bereits probegesessen und haben uns das neue – bereits komplett ungetarnte – Modell bereits vor rund einer Woche genauer angesehen. Das Modell selbst kommt dabei mit Highlights, die selbst wir so nicht erwartet hatten und ist auch schon für die nächsten Stufen zum selbstfahrenden Auto gerüstet. Das Modell wird so nicht nur wesentlich intelligenter, sondern soll dazu auch beim Fahrerlebnis ein neues Niveau erreichen. Bei der Weltpremiere in Sindelfingen sind wir ebenso direkt vor Ort.

Mercedes-Benz presents the world premiere of the new S-Class

[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Im Mittelpunkt der neuen Generation der S-Klasse steht dabei der Mensch, der die Luxuslimousine mit allen Sinnen erleben kann. So bietet etwa die neue Generation der Mercedes-Benz User Experience (MBUX) sowohl Fahrern als auch Passagieren innovative Möglichkeiten der Interaktion und Personalisierung. Der Innenraum erfüllt somit mehr denn je den Anspruch eines „Third Place“, eines privaten Refugiums zwischen Zuhause und Arbeitsplatz. Auch bei der Sicherheit setzt die neue S-Klasse abermals Maßstäbe – so ist sie beispielsweise der erste Serien-Pkw, der mit Fond-Airbags die Passagiere auf der Rücksitzbank bei einem Frontalaufprall schützt. Diese und viele weitere Neuheiten untermauern den Anspruch von Mercedes-Benz, mit der S-Klasse das beste Automobil der Welt zu bauen. Und das in einer der modernsten Automobilproduktionen der Welt: Mit der „Factory 56“ eröffnet der Hersteller am gleichen Tag die Autofabrik der Zukunft. Deren innovative Fertigungstechnologien und Prozesse sind ebenfalls bei der digitalen Weltpremiere der S-Klasse zu sehen. Somit können sich die Zuschauer des Livestreams mit informativen und unterhaltsamen Einblicken selbst ein umfassendes Bild von der neuen Luxuslimousine und ihrem Entstehungsort verschaffen.

Alle Details – und alle Bilder -werden wir am 2. September präsentieren. Dann auch alle Infos zum eigenen Eindruck des Modells der neuen Baureihe 223, die erneut als das “Bestes Automobil der Welt” bezeichnet werden möchte.

Bild: Daimler AG


Werbung: