Mit „InScore“ bietet die Mercedes-Benz Bank bereits seit 2017 ein telematikbasiertes Versicherungsangebot. Kunden können so anhand ihres individuellen Fahrstils, Fahrzeit und Strecke ihre Prämie aktiv senken. Seit August 2020 haben interessierte Kunden die Möglichkeit, die Lösung zunächst bis zu drei Wochen kostenlos und unverbindlich zu testen. So können sie sich mit der innovativen Technologie vertraut machen und die Vorteile kennen lernen. Entscheidet sich der Kunde für „InScore“, sind aktuell bis zu 30% Einsparpotenzial bei der Versicherungsprämie möglich: 10% automatisch direkt beim Abschluss der Versicherung, weitere 10% bei Abschluss im Aktionszeitraum bis zum 31.12.2020. Wer einen guten „Driver Score“ erzielt, erhält nochmal 10% Nachlass für das nächste Versicherungsjahr. Dieser Score setzt sich zusammen aus Fahrstil, Fahrzeit und Fahrstrecke.

InScore Testservice

Am InScore Testservice teilnehmen können alle interessierten Kunden, für deren Mercedes-Baureihe auch die Telematiklösung verfügbar ist*. Für die unverbindliche Testphase müssen Kunden ihre bestehende KfZ-Versicherung nicht wechseln. Für die Registrierung über das Online-Portal sind nur wenige Informationen wie Name, E-Mail Adresse und Fahrzeugidentifikationsnummer erforderlich. Die Testphase dient dem Kennenlernen der Telematik-Funktion und beinhaltet keinen Kfz-Versicherungsschutz. Im Schadenfall greift die bestehende KfZ-Versicherung.

„Wir bieten mit „InScore“ eine innovative Versicherungslösung, bei der unsere Kunden über ihr Fahrverhalten selbst Einfluss auf ihre Beiträge haben. Damit kommen wir dem Wunsch unserer Kunden nach mehr Flexibilität und Transparenz nach“, sagt Gebhard Mayerhofer, Leiter des Versicherungsgeschäfts bei der Mercedes-Benz Bank. „Über die Möglichkeit, das Prinzip drei Wochen zu testen, erleichtern wir den Umstieg indem sich unsere Kunden zunächst mit der Funktionsweise vertraut machen und sich von den Vorteilen überzeugen können“, ergänzt er.

„InScore“ – vollintegriert, transparent und sicher

Die telematikbasierte Versicherungslösung „InScore“ wird seit 2017, gemeinsam mit dem Kooperationspartner HDI Versicherung, im deutschen Markt angeboten. Die Datenerfassung erfolgt über das „Mercedes me connect Kommunikationsmodul“, das ab Werk im Fahrzeug verbaut ist. Es ist also keine zusätzliche Hardware erforderlich. Kunden können die Höhe ihrer Versicherungsrate direkt beeinflussen. Über das „Mercedes me finance Portal“ erhalten Kunden volle Transparenz. Sie können ihren „Driver Score“ jederzeit einsehen und gegebenenfalls ihr Fahrverhalten anpassen. Die Datenübermittlung kann außerdem auf Wunsch pausiert werden.

Die Informationen zum eigenen Fahrverhalten werden unter Einhaltung strengster datenschutzrechtlicher Anforderungen anonymisiert übermittelt. Lediglich eine Durchschnittsnote aus dem ausgewerteten „Driver Score“ wird dem Versicherer einmal pro Jahr mitgeteilt, der daraus den Nachlass für das Folgejahr berechnet. Die einzelnen Daten zu Fahrstil, Fahrzeit und Strecke werden nicht an den Versicherer weitergegeben und können nur vom Kunden eingesehen werden.

Weitere Informationen:

InScore Landing-Page: https://www.mercedes-benz-bank.de/content/mbbank/de/produkte/kfz-versicherung/telematik-autoversicherung.html

Direkt zur Anmeldung für den Testzeitraum: https://dfs-case.daimler.com/tbyb

* InScore ist für alle Mercedes-Benz Pkw Modelle mit Markteinführung ab 2018 und für ausgewählte Modelle früherer Baujahre verfügbar.

Quelle: Daimler AG


Werbung: