Aktuell erfolgt für die A-Klasse, B-Klasse, CLA sowie GLA und GLB ein Rückruf aufgrund einer möglichen Undichtkeit der Ölzulaufleitung des Abgasturboladers. Betroffen sind Modelle aus der Produktion 2019 sowie 2020, weltweit 8.270 Modelle – 1.532 allein davon in Deutschland.

Durch die Möglichkeit einer Undichtigkeit bei der Ölzulaufleitung des Abgasturboladers kann Öl austreten, welches in den Verkehrsraum gelangen konnte. Weiterhin besteht hier die Möglichkeit, das bei Kontakt mit erwärmten Bauteilen eine mögliche Brandgefahr steigt. Im Rahmen des Rückrufes wird dazu vorsorglich die Ölzulaufleitung des Turboladers geprüft und ggf. ausgetauscht.

Betroffene Halter werden gewohnt schriftlich kontaktiert. Über eine mögliche Dauer eines notwendigen Werkstattaufenhaltes liegen ins hingegen keine Angaben vor (Rückruf: 010175, Hersteller: 0993022).

Symbolbilder: Daimler AG


Werbung: