Mit der neuen Generation der S-Klasse von Mercedes-Benz überarbeitet man in Sindelfingen parallel das Motorenangebot. Wir haben das von uns erwartete – aber durchaus noch nicht abschließende – Motorenlineup für die neue Generation 223 bereits jetzt zusammengestellt.

Euro 6d-ISC FCM Abgasnorm für alle Motorisierungen

Mit der neuen Generation der S-Klasse wird man voraussichtlich bereits ziemlich zeitnah ein durchaus größeres Portfolio an Motorisierungen anbieten, wenn auch der Plug-In Hybrid sowie das Mercedes-AMG Modell erst später verfügbar sein werden.

Bei den Motorisierungen erwarten wir bekannte Motorenvarianten, die teils mittels E-Motor unterstützt werden. Keine Änderungen erwarten wir bei den Diesel-Varianten.

Beim 12-Zylinder M 279 erwarten wir eine notwendige Überarbeitung,  um die notwendige  Zertifizierung auf Euro 6d (ISC-FCM) einhalten zu können. Hier wird sich im Gegenzug die Leistung von bislang 630 PS wohl auch minimal verringern.

Das Motorenlineup für die neue Baureihe 223 sollte somit folgende Varianten umfassen:

  • S 350 d mit OM 656 6-Zylinder Diesel mit 210 kW / 600 Nm
  • S 400 d mit OM 656 6-Zylinder Diesel mit 243 kW / 700 Nm
  • S 450 mit M 256 6-Zylinder Benziner, 270 + 16 kW / 500 + 200 Nm
  • S 450 4MATIC mit M 256 6-Zylinder Benziner, 270 + 16 kW / 500 + 200 Nm
  • S 500 4MATIC mit M 256 6-Zylinder Benziner, 320 + 16 kW / 520 + 200 Nm
  • S 580 4MATIC mit M 176 8-Zylinder Benziner, 386 + 16 kW / 700 + 200 Nm
  • S 580 e mit M 256 6-Zylinder Benziner, 270 + 105 kW
  • S 580 e 4MATIC mit M 256 6-Zylinder Benziner, 270 + 105 kW
  • S 680 4MATIC mit (12-Zylinder, vermutlich als M 279 M), ca. 450 kW

S 63 EQ Performance 4MATIC+ mit 450 kW + 150 kW E-Motor

Bei der Top-Motorisierung aus Affalterbach – der unter dem Namen Mercedes-AMG S 63 EQ Performance kommen wird, erwarten wir weiterhin den M 177 8-Zylinder Benziner mit einer Leistung von 450 kW sowie 150 kW E-Motor (900 + 300 Nm Drehmoment),  welcher ausschließlich als Plug-In Hybrid kommen wird.

Erste offizielle Informationen zu den Motorisierungen erwarten wir jedoch erst zur Weltpremiere der neuen S-Klasse Generation, welche für den 2. September 2020 in Sindelfingen terminiert ist.

Übrigens: Auf Verlinkungen freuen wir uns, natürlich auch von denen, die uns bislang nachhaltig nur als Informationsquelle für Ihre Artikel nutzen. Danke vorab für die Fairness nach Stuttgart und Hamburg. 

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s-klasse-br-baureihe-223-mercedes-benz-passion-223-.jpg

Symbolbilder: Mercedes-Benz AG


Werbung: