Beim Rennen um den Großen Preis von Ungarn konnte sich der Brite Lewis Hamilton am Sonntag seinen achten Sieg am Hungaroring sichern. Während Hamilton größtenteils ein einsames Rennen an der Spitze fuhr, lief es für Teamkollegen Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil weniger gut. Der Finne kam lediglich auf Platz drei (+0:09.452), hinter Max Verstappen im Red Bull (+0:08.702).

Schnellste Rennrunde für Lewis Hamilton

Mit welchen Vorsprung Lewis Hamilton zum Red Bull Piloten Max Verstappen im Rennen unterwegs war, beweist auch die Zeit, die man sich kurz vor Rennende nochmals für einen Reifenwechsel nahm, um im Finish nochmals die schnellste Rennrunde fahren zu können – mit 1:17.497 ! Mit 24,7 Sekunden Vorsprung problemlos möglich. Getauscht wurde hier auf rote gebrauchte Reifen – die “soft”-Bereifung also.

Ob Ihr´s glaubt, oder nicht – man muss weiterhin pushen!” – so Lewis Hamilton nach dem Rennen: “..dies hier ist eines meiner Lieblingsrennen.  […] An diesem Wochenende war alles auf dem Punkt – und das müssen wir nun auch so weitermachen“.

Hinter den Top-3 Piloten in Ungarn kam L. Stroll im Racing Point auf Platz vier (+0:57.579), vor A. Albon im Red Bull (+1:18.267).

Die Platzierungen im Überblick:

1. L. Hamilton Mercedes
2. M. Verstappen Red Bull +0:08.702
3. V. Bottas Mercedes +0:09.452
4. L. Stroll Racing Point +0:57.579
5. A. Albon Red Bull +1:18.267
6. S. Vettel Ferrari +1 Runde
7. S. Perez Racing Point +1 Runde
8. D. Ricciardo Renault +1 Runde
9. K. Magnussen Haas +1 Runde
10. C. Sainz McLaren +1 Runde
11. C. Leclerc Ferrari +1 Runde
12. D. Kwjat AlphaTauri +1 Runde
13. E. Ocon Renault +1 Runde
14. L. Norris McLaren +1 Runde
15. R. Grosjean Haas +1 Runde
16. K. Räikkönen Alfa Romeo +1 Runde
17. A. Giovinazzi Alfa Romeo +1 Runde
18. G. Russell Williams +1 Runde
19. N. Latifi Williams +5 Runden
20. P. Gasly AlphaTauri +55 Runden

Bilder: Daimler AG


Werbung: