Mercedes-Benz startet heute die Verkaufsfreigabe für das Änderungsjahr 20 für die G-Klasse aus Graz. Die Produktion startet dazu für den G 350 d, G 400 d sowie G 63 Anfang September, für den G 500 im Oktober.

Änderungsjahr 20 für das G-Klasse Modell

Änderungsjahr 2020 für die G-Klasse aus Graz

Mit dem Änderungsjahr 2020 (Modelljahr 2021) erweitert Mercedes-Benz die Individualisierungsmöglichkeiten für die G-Klasse weiterhin. Neben neuen Lackierungen, Felgen und Sonderausstattungspaketen steht erstmals auch der G 400 d erstmals frei konfigurierbar zur Verfügung, während das Sondermodell STRONGER THAN TIME Edition für den G 400 d / G 500 sowie für den G 63 ausgelaufen sind. Weiterhin wurden einige technische und funktionelle Sonderausstattungen in die Serie übernommen.

Der G 500 sowie der G 350 d, G 400 d sowie der Mercedes-AMG G 63 sind zukünftig nach der Emissionnorm Euro 6d-ISC-FCM nach WLTP zertifiziert. Die Verkaufsfreigabe für den G 500 startet jedoch erst Anfang August 2020, während G 350 d, G 400 d und G 63 ab heute bestellbar sind.

Die Grundpreise wurden parallel erhöht. So kostet der G 350 d nun 99.446,80 Euro, der G 400 d 102.694,80 Euro. Das AMG-Baumuster G 63 liegt bei 154.309,00 Euro (neue Preisliste hier! als pdf)

Im Innenraum ist der Fensterheber ab dem Änderungsjahr 2020 in Silberchrom und die Sonnenblenden in DINAMICA ausgeführt, sofern eines der Interieur Pakete (SR1,SR2, GM1 oder GM2) mitgeordert werden.

Änderungsjahr 20 für das G-Klasse Modell

Änderungsjahr 20 für das G-Klasse Modell

Aufwertung der Serienausstattung für die G-Klasse

Folgende Ausstattungen sind neu im Serienumfang der G-Klasse:

  • Warnweste für Fahrer- und Beifahrer (FM2)
  • Kraftstofftank mit größerem Volumen von 100 Liter (bereits davor Serie beim G 63)
  • Sidebags im Fond (SH1)
  • Widescreen Cockpit (J25)
  • Park-Paket mir Rückfahrkamera (EZ7)
  • rahmenloser Innenspiegel (F75)
  • Trennnetz (FB1)
  • EASY-PACK Laderaumabdeckung (V57)
  • Fußmatten grundsätzlich in schwarz (für alle Serienbaumuster, VP3) mit Kontrastziernähten (Entfall der farbigen Einfassbänder in der Lederausstattung Code SR 1 und SR2)

Die Sonderausstattung der Sportauspuffanlage ist zukünftig nicht mehr Bestandteil der AMG Line für den G 500 und ist nun frei für jede G 500 -Motorisierung mit oder ohne AMG Line für 522 Euro (inkl. *16* % MwSt.!) bestellbar.

Neu sind zwei neue Leichtmetallräder, die jeweils mit der AMG Line bestellbar sind:

  • 20″ AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen Design hochglanzschwarz lackiert und glanzgedreht oder alternativ 20″ AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design titangrau lackiert und glanzgedreht.

Änderungsjahr 20 für das G-Klasse Modell

Änderungsjahr 20 für das G-Klasse Modell

Änderungen im Interieur:
  • Multifunktionstelefonie, kabelloses Ladesystem (E6) wird nicht mehr angeboten.
  • Entfall der Funktion des automatisierten Einparkens in der Sonderausstattung Park-Paket mit Rückfahrkamera bzw. mit 360 Grad Kamera. Taster in der Mittelkonsole wurde auf “360 Grad” geändert.
  • Rahmenloser Innenspiegel zukünftig Serienausstattung. Bei der Ausstattung Leder Nappa Exklusiv macchiatobeige / espressobraun ist die Spiegelrückseite dadurch nicht mehr macchiato, sondern schwarz.
  • Schalterblenden der Lenkräder Multifunktionslenkrad in Leder Nappa sowie dessen Ausführungen mit Holzzierteilen werden im Basisfahrzeug nun in schwarz ausgeführt. i.V.m. Lederpakete (SR1,SR2, GM1 oder GM2) sind diese wieder in Silberchrom ausgeführt.
  • Entfall der LED-Leuchte für den Low Range Taster in der Mittelkonsole.
  • Zigarettenanzünder in der Ausstattung Aschenbechereinsatz für Cupholder entfällt.
  • AMG Line unabhängig von den Lederpaketen nun immer mit AMG Fußmatten in schwarz (V43)
  • Fußmatten schwarz (VP3) nur noch mit Kontrastziernähten. Nur i.V.m. Ausstattung Leder Nappa zweifarbig macchiatobeige /espressobraun werden die Fußmatten weiterhin in espressobraun mit Einfassung in macchiatobeige ausgeführt.
  • Neues Fahrprogramm “Desert” für maximale Performance auf Sand. Durch unterdrückte bzw. späte Hochschaltungen, direkter Gasannahme und angepasstes ESP für optimale Fahrbarkeit auf sandigem Untergrund. Das Programm ist nur im High Range-Modus ohne Differenzialsperren wählbar. Aktivierung über 3-Sekunden “Longpress” der DYNAMIC SELECT Wippe aus ECO-Fahrprogramm.
  • Einführung URBAN GUARD Fahrzeugschutz, was die bisherige Einbruck- und Diebstahlwarnanlage ersetzt.

Änderungsjahr 20 für das G-Klasse Modell

Änderungen im Exterieur:

Das Night-Paket kann ab Änderungsjahr 20 auch ohne Verbindung mit der AMG Line oder dem Edelstahl-Paket bestellt werden. Neu ist hier zusätzlich ein Magno-Pendant, welches die Anbauteile auch in Nachtschwarz magno hervorhebt (nur für den G 63 verfügbar). Die Magno-Lackierungen sind dabei nur mit dem neuen Night-Paket magno kombinierbar, die Uni- und Metalliclacke nur mit den Night-Paket.

Das Night Paket für das Serienmodell beinhaltet:

  • Außenspiegelgehäuse in Schwarz (CK3) in Obsidianschwarz metallic
  • Wärmedämmend dunkel getöntes Glas
  • Kühlerverkleidung inkl. Lamellen und Einfassung des Sterns lackiert in Obsidianschwarz metallic
  • Abgedunkelte Blinker- und Rückleuchten sowie Scheinwerfer
  • i.V.m. Edelstahl-Paket zusätzlich: Reserveradring lackiert in Obsidianschwarz metallic, Außenschutzleiste mit Ziereinlage in Schwarz Nadelstreifenoptik.
  • i.V.m. AMG Line zusätzlich: Zierelemente in Stoßfänger lackiert in Obsidianschwarz metallic

Das Night-Paket für das AMG Baumuster der G-Klasse beinhaltet:

  • Außenspiegelgehäuse in Schwarz in Verbindung in Obsidianschwarz metallic
  • Wärmedämmend dunkel getöntes Glas
  • Optischer Unterschutz, Obsidianschwarz metallic
  • AMG-spezifische Kühlerverkleidung
  • abgedunkelte Blinker- und Rückleuchten sowie Scheinwerfer
  • Zierelemente in Stoßfänger lackiert in Obsidianschwarz metallic
  • Reserveradring lackiert in Obsidianschwarz metallic (RB4)

Das optionale Night-Paket magno beinhaltet die gleiche Ausstattungslogik und Umfänge, wie das Night-Paket:

Night-Paket magno für das Serienmodell:

  • Außenspiegelgehäuse in Schwarz in Verbindung in Nachtschwarz magno
  • Wärmedämmend dunkel getöntes Glas
  • Kühlerverkleidung inklusive Lamellen und Einfassung Mercedes Stern lackiert in Nachtschwarz magno
  • abgedunkelte Blinker- und Rückleuchten sowie Scheinwerfer
  • i.V.m.  Edelstahl-Paket: Reserveradring lackiert in Nachtschwarz magno , Außenschutzleiste mit Ziereinlage in Schwarz Nadelstreifoptik
  • i.V.m. AMG Line: Zierelemente in Stoßfänger lackiert in Nachtschwarz magno

Night-Paket magno für das AMG-Baumuster:

  • Außenspiegelgehäuse in Schwarz  in Verbindung in Nachtschwarz magno
  • Wärmedämmend dunkel getöntes Glas
  • Optischer Unterschutz, Nachtschwarz magno
  • AMG-spezifische Kühlerverkleidung
  • abgedunkelte Blinker- und Rückleuchten sowie Scheinwerfer
  • Zierelemente in Stoßfänger lackiert in Nachtschwarz magno
  • Reserveradring lackiert in Nachtschwarz magno
  • Länderabhängig: Rammschutz in Nachtschwarz magno

Änderungsjahr 20 für das G-Klasse Modell

Erweiterungen der G manufaktur:

Für die G manufaktur gibt es im Exterieur zusätzlich zum Änderungsjahr Anpassungen und neue Umfänge:

Erweiterungen der G manufaktur Black Accents für das neue Night Paket magno:

  • Reserveradring lackiert in Nachtschwarz magno (RB3)
  • Stoßfänger und Radlaufverbreiterungen in Nachtschwarz magno
  • Kontrastdach in Nachtschwarz magno (später erhältlich)

 

  • Entfall der bisherigen Zwangskombination Stoßfänger und Radlaufverbreitungen in Obsidianschwarz metallic und Dach lackiert in Obsidianschwarz metallic. Ab sofort sind beide Optionen einzeln i.V.m. dem Night-Paket erhältlich.

Für das Serienbaumuster sowie für das AMG Modell ist nun ein Night-Paket II erhältlich, welches nur in Verbindung mit dem Night-Paketen (Night-Paket bzw. Night Paket magno) kombiniert werden kann:

Das Night Paket II beinhaltet einen Mercedes Stern vorne und hinten sowie den V8-Schriftzug an den Kotflügeln vorne sowie das Typkennzeichen im Heck in Hochglanzschwarz. Beim AMG Night-Paket II ist zusätzlich der AMG Schriftzug im Kühlergrill sowie im Heckbereich in Hochglanzschwarz gehalten.

Neu verfügbar sind die Lackierungen G manufaktur classicgrau uni, tiefgrün uni sowie chinablau uni.

Entfallene Ausstattungen

Nicht mehr erhältlich sind folgende Ausstattungsoptionen:

  • Sondermodelle STRONGER THAN TIME für den G 400 d / G 500 sowie G 63 und deren spezifischen Umfänge.
  • Mercedes-Stern vorne und hinten in Hochglanzschwarz (nun neuer Bestandteil von Night-Paket II bzw. AMG Night-Paket II)
  • Mulitfunktions-Telefonie (EH6)
  • Kofferraumwanne flach in schwarz (V99)

Änderungsjahr 20 für das G-Klasse Modell

Symbolbilder: Daimler AG


Werbung: