Voraussichtlich ab dem 1. Juli 20 wird das neue Änderungsjahr 20 für die Mercedes-Benz G-Klasse bestellbar sein. Neben einigen Ausstattungsänderungen erwarten wir u.a. neue G-manufaktur Lackierungen sowie  Motorisierungen nach der neuesten Emissionsnorm Euro 6d-ISC FCM (nach WLTP).

Neue Änderungsjahr 20 der G-Klasse voraussichtlich ab 01.07. bestellbar

Modifizierter Serienumfang

Entgegen anderen Modellreihen von Mercedes-Benz wird man bei der G-Klasse den Serienumfang deutlich erweitern, u.a. mit Park-Paket & Rückfahrkamera, Widescreen Cockpit sowie Sidebags im Fond. Ebenso Serie sollte zukünftig auch der größere Kraftstofftank von 100 Liter Volumen sein, welcher bereits schon länger beim G 63 Modell als Serienbestandteil mitgeliefert wurde. Änderungen bei den Grundpreisen sind uns nicht bekannt.

Ausstattungs-Kombinationen geändert

Mit dem Änderungsjahr 20 kann das Night-Paket oder das Edelstahl-Paket nun auch ohne der Kombination mit der AMG Line bestellt werden.  Zum Night-Paket ist dann auch erstmals ein Magno-Pendant bestellbar.

Beim Ausstattungsumfang der AMG Line entfällt zukünftig die Sportauspuffanlage, welche zukünftig optional – auch ohne AMG Line – für den G 500 bestellbar sein wird.

Alle Details zum Änderungsjahr der G-Klasse von Mercedes-Benz folgen bei uns zum 1. Juli 2020.

Neue Änderungsjahr 20 der G-Klasse voraussichtlich ab 01.07. bestellbar

Symbolbilder: Daimler AG


Werbung: