Vansports.de als Marke der Heinz Hartmann GmbH aus Neuss hat nun einen V 250 d Marco Polo Horizon mit 4MATIC-Allradantrieb modifiziert. Neben eigens konstruiertes Box-System mit Schubladen wurde das Fahrzeug auch zusätzlich höhergelegt.

Spezielles Box-System für den Marco Polo Horizon

Der Marco Polo Horizon auf Basis des V 250 d 4MATIC wurde von Vansports durch das eigene Box-System erweitert, was die Nutzbarkeit des Camper-Hecks effizienter macht. Bereits die „Pure Function“-Grundbox im
Case-Look mit zwei 117 cm langen, jeweils bis 100 kg belastbaren Schubladen, bietet die Möglichkeit, das Reisegepäck optimal zu verstauen. Auch der Raum unter der umgeklappten Rücksitzbank lässt sich hierbei komplett ausnutzen und ist jederzeit einfach zugänglich, sodass sportliche Verrenkungen über die Sitzlehne hinweg, um an das hier verstaute Gepäck zu kommen, endlich der Vergangenheit angehören.

Um parallel auch bestmögliche Ordnung ins Gepäck oder Transportgut zu bringen, hat man in Neuss passend drei verschiedene Alu-Ladeboxen in den beiden zur Verfügung stehenden Ladehöhen entwickelt – rutschfest selbstverständlich. Für diejenigen Camper bzw. Glamper, die auch einmal einen kleinen Imbiss im oder am Fahrzeug einnehmen möchten, stehe eine robuste, am 12-Volt-Bordnetz betriebene Küchenbox mit je zwölf Litern Frisch- und Abwasser bereit. Wie unsere Bilder zeigen, sind alle Boxen leicht mit wenigen Handgriffen entnehmbar und können dann beispielsweise als Tisch verwendet werden.

Grundbox in wenigen Minuten Ein- und Ausbaubar

Der Ersteinbau der Grundbox in das Fahrzeug dauert im Regelfall nur eine gute Stunde. Zur Sicherung werden ein paar herausnehmbare Verschraubungen in die Bodenschienen eingebracht. Ist dieser einmalige Vorgang erledigt, dauert der komplette Ein- oder Ausbau des Systems nicht länger als zehn Minuten. Nach einem anstrengenden Tag freut sich jeder Camper über die darüberliegende, faltbare Kaltschaummatratze mit mittlerem Härtegrad, welche für eine angenehme und erholsame Nachtruhe sorgt.

Als weitere Option zur perfekten Stauraum-Ausnutzung stehen seitliche Fenster-Packtaschen zur Verfügung. Die können samt Inhalt, beispielsweise falls doch einmal eine Hotelnacht angestrebt wird, im Handumdrehen abgebaut und als Handkoffer mitgeführt werden.

Dem 4MATIC-Allradfahrzeug wurde zusätzlich ein Höherlegungsfedernsatz verpasst, welcher dem Fahrzeug eine um rund 30 Millimeter vergrößerte Bodenfreiheit beschwert. Der Federnsatz passt hier für alle V-Klasse und Vito-Modelle der Baureihe 447 mit Zwei- oder eben Allradantrieb.

Optische Modifikation für das Reisemobil

Für eine sportive Optik rüstete VANSPORTS das Reisemobil dazu mit den Anbauteilen des VP Gravity-Programms aus. Dazu gehören den Offroad-Charakter optisch unterstreichende Aufsätze für Front, Radläufe und Heck, welche kontrastierend zur weißen Fahrzeuglackierung in Hochglanz-Schwarz oder Silber metallic ausgeführt sind.

Passend dazu werden die Schwellerbereiche mit schwarz glänzend lackierten Seitenrohren vor Remplern geschützt. Eine schwarz gepulverte Aluminiumschiene mit eingelegten Gummistreifen bewahrt die Ladekante vor unschönen Kratzern. Den letzten Pfiff verleihen dem von VANSPORTS veredelten Marco Polo Glamper dessen 19-Zoll- Räder des hauseigenen Designs FIVE 2 in mattpoliertem Silber/Schwarz mit Bereifung in 245/45 R 19.

Bilder: Vansports.de


Werbung: