Am kommenden Sonntag, 14. Juni 2020, startet das Mercedes-Benz Museum wieder den markenoffenen Klassikertreff “Cars & Coffee” direkt am Museumsberg. Teilnehmen können Automobile aller Marken, die mindestens 20 Jahre alt sind.

Cars & Coffee als markenoffener Treff klassischer Fahrzeuge

Der markenoffene Klassikertreff „Cars & Coffee“ am Mercedes-Benz Museum startet wieder. Ab Sonntag, 14. Juni 2020, geht es um 09:00 Uhr auf dem großen Vorplatz des Museums los – Ende der Veranstaltung ist 16:00 Uhr.

Ob mit oder ohne Mercedes-Stern – mit dem Oldtimer oder Youngtimer vorfahren, Gleichgesinnte treffen und gemeinsam über die Fahrzeuge plaudern, das ist das Erfolgsrezept dieser Veranstaltung. Herzlich willkommen sind auch alle Besucher ohne Klassiker, die einfach die Szenerie genießen möchten und mit den Fahrzeugbesitzern ins Gespräch kommen können.

Jedes Fahrzeug mit H-Kennzeichen sowie über 20 Jahre alte Youngtimer im gepflegten Zustand dürfen kostenfrei auf dem Museumshügel parken. Es bedarf keiner Voranmeldung. Für Kaffee und andere Getränke, sowie kleine Snacks ist vor Ort gesorgt.

Cars & Coffee Veranstaltung hält Abstands- und Hygienebestimmungen ein

Weil die aktuellen Abstands- und Hygienebestimmungen eingehalten werden können, findet das beliebte Event trotz Corona-Pandemie statt. Es gelten zusätzliche organisatorische Maßnahmen:

  • Einhaltung der Abstandsregeln durch markierte Parkplätze
  • Hinweisschilder zu Hygiene- und Schutzmaßnahmen auf dem Hügel
  • Handdesinfektionsspender vor Ort
  • Eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) bitte mitbringen, falls die Mindestabstände kurzzeitig nicht einhaltbar sind oder das Museum besucht werden soll
  • Umfangreiche Schutz- und Hygienemaßnahmen innerhalb des Museums
  • Keine Ausgabe von Give-Aways oder Flyern

Mindestalter von über 20 Jahren

Jedes Fahrzeug mit H-Kennzeichen sowie über 20 Jahre alte Youngtimer im gepflegten Zustand dürfen im Rahmen des Events kostenfrei auf dem Museumshügel parken. Es bedarf keiner Voranmeldung. Cars & Coffee findet bis 13. September 2020 jeden Sonntag immer von 9 bis 16 Uhr auf dem Museumshügel statt.

Bilder: Daimler AG