Was verbraucht ein Mercedes-Benz Sprinter Tourer als 319 CDI effektiv auf der Autobahn – und wie schlägt sich hier der 3 Liter 6-Zylinder Diesel mit seinen 190 PS sowie 440 Nm Drehmoment ? Jens Stratmann von VoiceOverCars.com hat sich das Modell im Video-Fahrbericht einmal genauer angesehen.

Video: Sprinter als Tourer 319 CDI im Fahrbericht

Der Sprinter von Mercedes-Benz hat es im Markt nicht leicht und muss sich vor allen gegen den VW Crafter beweisen. Trotzdem ist der Sprinter der Stuttgarter weiterhin das Synonym für den Transporter schlechthin – wie Jens es im Video richtig ausdrückt: “Sowas wie Tempo bei Taschentüchern, oder Pampers bei Windeln“.

Der von Jens getestete Sprinter Tourer gibt es von Mercedes-Benz insgesamt in drei Fahrzeuglängen, – jeweils mit zwei Dachhöhen sowie mit bis zu 3 Sitzreihen. Das Testfahrzeug – übrigens hier in iridiumsilber lackiert – hatte Jens in der “Standardlänge” und war somit 5,93 Meter lang. Auf Wunsch ist das Modell aber auch bis zu einer Länge von 6,97 Meter zu haben. Der Radstand des Testers lag bei 3,66 Meter, die Mindesthöhe liegt bei satten 2,66 Meter (Wendekreis bei 13,3 Meter, Breite mit Außenspiegel bei rund 2,43 Meter).

2020 Mercedes-Benz Sprinter 319 CDI Tourer Fahrbericht Test Review Kritik Probefahrt Verbrauch Preis

Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.

Geht es nach Jens Erfahrungen mit dem Testwagen, war er vor allen von der hervorragenden Laufruhe des 190 PS starken V6 Dieselantriebs überzeugt. Selbst die Kasseler Berge waren für den Antrieb – in Verbindung mit dem 7-Gang Automatikgetriebe – problemlos absolvierbar, wobei die Schaltvorgänge meist regelrecht unauffällig erfolgten.

Der Grundpreis für den Sprinter Tourer liegt übrigens bei 46.650 Euro, wobei der Testwagen einen Kaufpreis von rund 98.025 Euro besitzt. Der Sprinter gleicht hier dem PKW-Programm: mit jedem optionalen Wunsch geht auch der Basis-Preis in die Höhe, was man aus dem PKW-Sektor aber bereits gewohnt ist.

 


Werbung: