Geht es nach aktuellen Gerüchten, kommt die neue C-Klasse Generation der Baureihe 206 im Frühjahr 2021 nicht nur mit mit einer weiterentwickelten Heckantriebsplattform, sondern parallel auch erstmals nur mit 4-Zylinder Motorisierungen. Das Topmodell kommt dabei weiterhin aus Affalterbach – dann erstmals auch mit 4MATIC+ Allradantrieb.

Gerücht: neue C-Klasse Generation nur mit 4-Zylinder Motorisierung BR206 W206

M 254 und OM 654 für die nächste Generation der C-Klasse (BR 206)

Die neue C-Klasse Generation kommt angeblich beim Dieselantrieb nur mit dem OM 654 4-Zylinder Dieselantrieb mit 122 bis 194 PS bzw. 245 + 21 PS (C 180 d, C 200d, C 220 d, C 300 d mit ISG). Bei den Benzinvarianten ist der C 180 mit RSG (156 + 16 PS) sowie der C 200 mit RSG (197 + 16 PS) zu erwarten, wie auch der  eine M 254 Motorisierung mit ISG und 272 + 21 PS. Als Plug-In Hybrid setzt man wohl auf den M 254,  dem eine E-Maschine von 136 PS (mit einer E-Reichweite von über 100 km nach WLTP) beigestellt werden soll.

Erstmals soll es für die neue C-Klasse übrigens auch eine All-Terrain Variante geben, wie man es bereits aus der E-Klasse kennt – beim Antrieb wohl sowohl mit einer Benzin-, wie auch mit einer Selbstzündervariante.

Gerücht: neue C-Klasse Generation nur mit 4-Zylinder Motorisierung W206 BR206 C-Class C-Klasse

AMG Varianten jeweils mit M 139 4-Zylinder Benziner und 4MATIC+ Allradantrieb 

Bei den AMG-Varianten setzt man in der nächsten C-Klasse Generation angeblich nur auf den 4-Zylinder Benziner M 139, der bislang bereits in den 45er Modellen bei den Kompaktwagen eingesetzt wird.

Beim  Mercedes-AMG C 43 4MATIC+ rechnen wir aktuell mit einer Leistung von mindestens 380 PS aus der M 139 Motorisierung, wobei wir diese Variante ohne E-Antrieb erwarten.  Die 63er Variante wird vermutlich als Mercedes-AMG C 63 e 4MATIC+ sowie C 63 S e 4MATIC+ angeboten und verfügt dann – i.V.m. EQ E-Antrieb –   über eine Systemleistung von mindestens 470 bzw. 520 PS. Auch denkbar, das der E-Antrieb hier direkt im Hinterachsgetriebe eingesetzt wird.

Wie bisher wird jede C-Klasse Motorisierung aus Affalterbach weiterhin als Limousine und T-Modell angeboten –   die Topmotorisierung des C 63 e 4MATIC+ bzw. C 63 S e 4MATIC sogar erstmals mit dem Allradantrieb 4MATIC+. Alle AMG-Motorisierungen erhalten das 9G TRONIC Automatikgetriebe.

Mercedes Erlkönig C-Klasse C-Class 2021 * Display * W206 prototypes * 4K SPY VIDEO

[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com


Werbung: