Mercedes-Benz startet voraussichtlich am 14. Mai 2020 bereits die Bestellfreigabe für die E-Klasse Modellpflege – dann bereits sowohl für die Limousine und das T-Modell, wie auch für das im April noch zur Weltpremiere in New York City anstehenden E-Klasse Coupé sowie Cabriolet.

Modellpflege der E-Klasse: Verkaufsfreigabe am 14. Mai

Bestellfreigabe E-Klasse Modellpflege am 14. Mai 2020 erwartet

Die Modellpflege der E-Klasse wird nach der Bestellfreigabe im 3. Quartal 2020 beim Händler stehen – zumindest als Limousine sowie T-Modell der Baureihe 213. Das Coupé sowie das Cabriolet wird einige Wochen später beim Händler Premiere feiern, wir rechnen hier aktuell mit Anfang des 4. Quartals 2020.

Modellpflege der E-Klasse: Verkaufsfreigabe am 14. Mai

Motorenangebot für die E-Klasse bislang unbestätigt !

Bei der Motorisierung der E-Klasse erwarten wir übrigens unterschiedliche Varianten. Während man den E 180 mit M 264 und 156 PS – ohne 48 Volt – wohl nicht in Deutschland anbieten wird, startet man beim E 200 – wahlweise auch mit 4MATIC Antrieb und M 264 Motorisierung mit 197 + 14 PS. Vermutlich wird man als E 350 den M 254 mit ISG und 272 + 21 PS anbieten, den E 450 4MATIC mit M256 mit 367 + 22 PS.

Unverändert bleibt wohl auch der E 53 4MATIC+ mit M256 Reihen-Sechszylinder und 435 + 22 PS, wobei der E 63 AMG 4MATIC+ 612+22 PS (M177) leisten wird.

Auf der Diesel-Seite startet die Modellpflege mit dem E 200 d mit 160 PS, bzw. E 220 d (optional mit 4MATIC) mit 194 PS. Der E 300 d wird in der Modellpflege nun mittels OM 654 245 PS sowie zusätzliche 21 PS mittels ISG leisten. Die Reihen-Sechszylinder OM 656 als E 350 d sowie E 400 d 4MATIC leisten 272 bzw. nun 330 PS. Bei den Hybriden rechnen wir mit dem E 300 e (M274) mit 211+122 PS – wahlweise auch mit 4MATIC – sowie den E 300 de mit OM 654 – optional auch mit 4MATIC – mit 194 + 122 PS.

Welche Motorisierung am Ende jedoch in welche Modellvariante kommen wird, müssen wir aktuell jedoch noch abwarten.

E-Klasse Modellpflege nur mit Neubestellung ab Bestellfreigabe

Übrigens: Wer aktuell eine E-Klasse bestellt hat, erhält – wie sonst auch – nicht automatisch eine Modellpflege, sobald die Produktion umgestellt wird. Hierzu ist weiterhin eine Neubestellung der “Mopf“-Variante ab der jeweiligen Bestellfreigabe notwendig. Bei der E-Klasse Limousine und T-Modell rechnen wir damit, das man ab ca. Juli 2020 die Produktion  umstellt, beim Coupé und Cabriolet (C/A 238) wird dies wohl erst im August erfolgen.

Modellpflege der E-Klasse: Verkaufsfreigabe am 14. Mai

Hinweis: Alle Termine sind noch unbestätigt, entsprechen aber – wie auch die oben genannten Motorisierungen – unseren aktuellen Erwartungen (mit Stand von heute, 10.03.2020).

Bilder: Daimler AG


Werbung: