Die meisten der über 100 Servicestandorte von Mercedes-Benz in Österreich bleiben auch aktuell während der aktuellen Ausgangsbeschränkungen aufgrund des Corona-Virus in Notbesetzung geöffnet. Ziel ist es, dringende Reparaturen von Transportfahrzeugen, Einsatzfahrzeugen und sonstige Fahrzeugen die in der Krise benötigt werden, in den Werkstätten durchzuführen. Ein flächendeckendes Netz für Österreich ist somit gesichert.

Wichtig: Ausgangsbeschränkungen einhalten

Uns ist wichtig, dass wir weiterhin die Funktionsfähigkeit von jetzt dringend benötigten Fahrzeugen sicherstellen können. Darum haben die Werkstätten unserer Servicepartner in Österreich geöffnet. Unser Appell aber an alle Mercedes-Benz Kunden in Österreich: Bitte halten Sie sich an die Ausgangsbeschränkungen, bleiben Sie daheim und kommen Sie mit Ihrem Fahrzeug zu einem späteren Zeitpunkt zum Service oder Winterrädertausch. Die Gesundheit aller hat oberste Priorität und wir benötigen die Ressourcen dringend für Einsatzfahrzeuge und Fahrzeuge, die für das Krisenmanagement benötigt werden. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an alle Mitarbeiter die dafür sorgen, dass wir auch in dieser herausfordernden Zeit unsere Kunden mobil halten“, so Bernhard Bauer, Unternehmenssprecher von Mercedes-Benz Österreich.

Handel geschlossen

Entsprechend der behördlichen Anordnungen zur Eindämmung des Virus, sind die Schauräume von Mercedes-Benz Österreich in diesen Tagen der Ausgangsbeschränkung geschlossen

Quelle: Daimler AG

 


Werbung: