Erstmals hat Mercedes-Benz seine Fahrzeuge ausschließlich im Internet vorgestellt. Aufgrund der Absage des Genfer Automobilsalons musste auch ein schnelles Alternativprogamm gefunden werden, die in Form einer digitalen Pressekonferenz gefunden worden ist.

Im Mittelpunkt der digitalen Pressekonferenz stand die Weltpremiere der umfassend aktualisierten E-Klasse mit zahlreichen Modellvarianten. Dazu gehören die Plug-in-Hybridversionen von Limousine und T-Modell sowie der Mercedes-AMG E 53 4MATIC+ . Mit den neuen Plug-in-Hybriden im Kompaktwagensegment treibt Mercedes-Benz aber auch seine seine Elektrifizierungs-Offensive voran. Der CLA 250 e als Coupé und Shooting Brake  ergänzen künftig das Angebot. Hinzu kommen neue Motorisierungsvarianten mit 48-Volt-Technologie und integriertem Starter-Generator (ISG) in der E-Klasse. Zusätzlich zur Pressekonferenz erläuterten Experten in drei „Walkarounds“ auf Mercedes me media ausführlich die Highlights der neuen E-Klasse.

Auf den Markt kommt die umfassend aktualisierte und deutlich aufgewertete E-Klasse im Sommer 2020, zunächst als Limousine, T-Modell und All-Terrain. Coupé und Cabrio sowie die exklusiv in China angebotene Langversion der Limousine folgen bald darauf. Die wichtigsten Eckpunkte der Modellpflege sind das dynamischere Design, die nächste Generation von Fahrassistenzsystemen, das höhere Komfortniveau und die Erweiterung des Modellportfolios um zahlreiche elektrifizierte Antriebe.

Zusätzlich zur digitalen Pressekonferenz mit den Vorständen der Daimler AG und Mercedes-Benz AG sind auf dem Medienportal Mercedes me media drei „Walkarounds“ zu sehen, in denen Experten ausführlich die neue E-Klasse präsentieren (https://media.mercedes-benz.com/gims2020). Robert Lesnik, Leiter Exterieur Design, stellt die Highlights des neuen Designs vor. Michael Kelz, Leiter Entwicklung E-Klasse, erläutert die technischen Highlights der Mercedes-Benz E-Klasse und Philipp Uttikal, Produktmanager Mercedes-AMG E-Klasse, präsentiert die neue Performance-Limousine E 53 4MATIC+.

Quelle: Daimler AG

 

 


Werbung: