Mercedes-Benz wird in Kürze die Mercedes me App komplett neu überarbeitet anbieten. Während die App aktuell noch nicht für den deutschen Markt verfügbar ist, rollt man die Anwendung bereits jetzt in einigen europäischen Ländern aus. Wir haben exklusiv vorab erste Bilder der neuen Oberfläche.

Fenster- und Schiebedachbedienung mittels Mercedes me App

Mercedes-Benz überarbeitet dazu nicht nur die Optik der Mercedes me App vollständig, sondern passt dazu auch die Bedienung sowie die einzelnen Funktionen parallel mit an. Neben einer “Rundum-Sicht” des jeweiligen aktivierten Fahrzeuges im Hauptmenü ist u.a. die ECO-Funktions-Anzeige in der App neu. Neu ist auch die Anzeige der einzeln geöffneten Fenster, der Lüftungsstellung für das Schiebedach und der Information über eine eventuell geöffnete Motorhaube. Über die neue App können die Fenster und das Schiebedach jedoch auch entweder komplett geöffnet oder geschlossen werden – das Schiebedach zusätzlich auch in Lüftungsstellung.

on-Demand Ausstattung zukünftig über die App bestellbar

Die Aktivierung der Standheizung geht in der neuen Mercedes me App nun nicht mehr per Halten des jeweiligen Icons, sondern per Klick. Zusätzlich sind u.a. zusätzliche Dienste als on-demand Ausstattung für MBUX nachträglich direkt über die App freischaltbar bzw. bestellbar.

Einführung für den deutschen Markt vermutlich in Kürze

Soweit wir informiert sind, trennt man mit der App zukünftig die Funktionen zwischen Fahrzeug, Store und Service und bietet dazu drei verschiedene bzw. separaten Apps an. Mit der Einführung der überarbeiteten Version für den deutschen Markt rechnen wir in den nächsten 2-3 Wochen.

Bilder: MBpassion.de

 


Werbung: