Heute hat Mercedes-Benz erste offizielle Bilder der E-Klasse Modellpflege – als Limousine sowie als T-Modell – veröffentlicht, dessen Vorstellung eigentlich am Genfer Auto-Salon geplant war. Beide Varianten kommen im Sommer 2020 zu den Händlern, die Langversion der Limousine – weiterhin ausschließlich für den Markt in China – sowie das Coupé und Cabrio folgen in Kürze.

Alle Bilder und Details der E-Klasse Modellpflege #BR213

Mit der Auffrischung der Modellreihe 213 von Mercedes-Benz hat der Stuttgarter Hersteller ordentlich investiert und gleichzeitig die Ausstattungen angepasst. Als neue Basisausstattung im Exterieur wird nun die Avantgarde Line mit Stern auf der Haube geliefert. Ein überarbeitetes Design der Frontscheinwerfern mit serienmäßigen Voll-LED Scheinwerfer (MULTIBEAM LED mit ULTRA RANGE Fernlicht optional), neuen Heckleuchtendesign sowie ein überarbeitetes Design von Kühlergrill und Frontstoßfänger präsentiert sich die “Mopf” nun im Exterieur neu. Bei der All-Terrain Variante des T-Modells der E-Klasse hat man die Optik nun stärker an die SUV-Modelle der Marke angelehnt, wobei der Kühlergrill oder der optische Unterfahrschutz jetzt in Chrom Hochglanz – statt bislang in Silver Shadow – ausgeführt sind.

Alle Bilder und Details der E-Klasse Modellpflege #BR213

Alle Bilder und Details der E-Klasse Modellpflege #BR213

Avantgarde Line neue Einstiegs-Ausstattung der E-Klasse Modellpflege

Die Einstiegs-Variante der E-Klasse erhält in der Line Avantgarde einen Zentralstern mit zwei Chromlamellen und senkrechten Streben in Hochglanz Schwarz. Zierelemente in Chrom und Schwarz Hochglanz am vorderen Stoßfänger sollen hierbei für einen sportlichen Auftritt sorgen. Die Line Exklusive erhält einen besonderen Grill mit stehendem Stern auf der Motorhaube sowie großflächigen Chromelementen im vorderen Stoßfänger. Die AMG Line erhält nun einen Grill im Stil der AMG Performance Modelle.

Die Ausstattungslinien Avantgarde, AMG-Line sowie das All-Terrain Modell erhalten zusätzlich eine Motorhaube mit Powerdomes. Am Heck der Limousine sind nun zweigeteilte Leuchten mit einen neuen Kofferraumdeckel vorzufinden. Das Innendesign der Heckleuchten wurde bei allen Modellen überarbeitet.

Alle Bilder und Details der E-Klasse Modellpflege #BR213

Neue Generation der Fahrassistenzsysteme
Mit der Modellpflege zieht aber auch die nächste Generation der Fahrassistenzsysteme in der Baureihe der E-Klasse ein, u.a. mit einer neuen Lenkradgeneration mit kapazitiver Hands-Off Erkennung, aktiven Abstands-Assistent DISTRONIC mit streckenbasierter Geschwindigkeitsanpassung, aktiven Stau- und Lenkassistent (bis 60 km/h, Wiederanfahrzeit nach Stillstand von 60 Sekunden, inkl. Rettungsgassenfunktion) sowie aktiven Brems-Assistent (Serie), welcher im Fahrassistenz-Paket jetzt auch eine Abbiegefunktion bietet. Der aktive Totwinkel-Assistent bietet nun auch, wie man es bereits aus den anderen Baureihen kennt, eine Ausstiegswarnung (erkennt vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer mit mehr als 7 km/h – Funktion bei stehenden Fahrzeug bis drei Minuten nach Ausschalten der Zündung aktiv). Erweitert wurde aber auch das Park-Paket i.V. mit der 360 Grad Kamera: hier sorgt eine neue erweiterte Seitenansicht und erstmals automatisches Parken nicht nur in Parklücken längs und quer – sondern auch auf markierten Flächen – für mehr Komfort.

Alle Bilder und Details der E-Klasse Modellpflege #BR213

Alle Bilder und Details der E-Klasse Modellpflege #BR213

Digitale Bildschirme mit MBUX nun Serienausstattung
Im Interieur sind die zwei digitalen Bildschirme im Format 2 x 10,25 Zoll (gebondet) Serienausstattung, während das Widescreen Cockpit mit zwei 12,3 großen Displays Sonderausstattung bleibt. Dabei ist der Media-Display als Touchscreen in Serie ausgelegt.  Als Anzeigestil steht “Modern Classic”, “Sport”, sowie “Progressive” und “Dezent” zur Verfügung.

Neu ist in der E-Klasse Modellpflege erstmals MBUX (NTG 6.0) mit LINGUATRONIC in Serie sowie eine Augmented Reality Funktion und der Interieur Assistent. Wie auch in den anderen aktuellen Baureihen ist nun eine ENERGIZING Komfortsteuerung mit ENERGIZING COACH und bei den Plug-In Hybriden eine “PowerNap” Funktion im Angebot (mit drei Phasen: Einschlafen, Schlafen und Aufwachen), wie auch ENERGIZNG Sitzkinetik.

Alle Bilder und Details der E-Klasse Modellpflege #BR213

Alle Bilder und Details der E-Klasse Modellpflege #BR213

Neu ist auch “URBAN GUARD” als Schutz vor Diebstahl und Beschädigung. Der URBAN GUARD ist dabei eine Verknüpfung von Hardware und digitalen Lösungen. Ab Mitte 2020 sind dazu zwei Sonderausstattungspakete: URBAN GUARD Fahrzeugschutz sowie URBAN GUARD Fahrzeugschutz Plus geplant.

Die beiden Pakete URBAN GUARD Fahrzeugschutz und URBAN GUARD Fahrzeugschutz Plus erlauben in Kombination mit Mercedes me die Rundum-Überwachung des geparkten Fahrzeugs. URBAN GUARD umfasst eine Einbruch- und Diebstahlwarnanlage, einen Abschleppschutz mit optischer und akustischer Warnung bei erkannter Lageveränderung, eine Alarmsirene, eine Innenraumabsicherung (löst bei Bewegungen im Innenraum aus) sowie eine Vorrüstung für Diebstahl- und Parkkollisionserkennung. Dabei registrieren die Fahrzeugsensoren, wenn das abgestellte und verriegelte Fahrzeug angerempelt oder abgeschleppt wird – oder wenn jemand versucht, in das Fahrzeug einzubrechen. Ist der Dienst aktiviert, wird der Fahrer über die Mercedes me App informiert. Per Push-Nachricht erfährt er beispielsweise, wie stark und in welchem Fahrzeugbereich der Parkschaden ist. Sobald das Fahrzeug wieder gestartet wird, erscheint diese Information zudem einmalig auf dem Media-Display.

URBAN GUARD Fahrzeugschutz Plus kann darüber hinaus gestohlene Fahrzeuge orten. Damit kann das Fahrzeug im Falle eines Diebstahls auch bei einer zum Beispiel vom Dieb deaktivierten Ortungsfunktion sichergestellt werden. Dies erfolgt in Zusammenarbeit mit der Polizei.

Alle Bilder und Details der E-Klasse Modellpflege #BR213

Elektrifizierung des Antriebsstrangs
Bei den Motorisierungen bietet man in der E-Klasse Modellpflege insgesamt sieben Plug-in-Hybride als Limousine und T-Modell, Benziner und Diesel – mit Heck- und Allradantrieb. Erstmals wird es auch elektrifizierte Modelle für den US-Markt geben. Erstmals zum Einsatz kommt in der E-Klasse der 2 Liter große Otto-Vierzylinder M 254 mit integriertem Starter-Generator (ISG) und 48 Volt Bordnetz mit einer Nennleistung von 200 + 15 kW, welcher einen innovativen Segment-Turbolader mit Flutenverbindung, elektrischen Zusatzverdichter (eZV) sowie NANOSLIDE-beschichteten Zylinderlaufbahnen bietet. Typische Merkmale des M 254 sind auch eine NANOSLIDE-beschichtete Zylinderlaufbahn sowie CONICSHAPE-Zylinderbohrung mit CAMTRONIC zur Steuerung der Einlassventile.

Alle Bilder und Details der E-Klasse Modellpflege #BR213

Die Motorisierungen in der E-Klasse reichen auf der Benzinerseite von 115 bis 270 kW, bei den Diesel-Modelle von 118 bis 243 kW. Dabei wird erstmals auch der Reihensechszylinder-Benziner (M 256) mit ISG in der E-Klasse angeboten, während der Sechszylinder OM 656 weiterhin im Angebot bleibt und – wie auch beim Vierzylinder-Diesel OM 654 – eine erweiterte Abgasnachbehandlung erhält (NIX-Speicherkat, DPF, SCR-Kat sowie zusätzlicher SCR-Kat im Unterboden mit AdBlue Technik).

Alle Bilder und Details der E-Klasse Modellpflege #BR213

Alle Bilder und Details der E-Klasse Modellpflege #BR213

Das 9G TRONIC Automatikgetriebe wurde für die Adaption des ISG der zweiten Generation weiterentwickelt und kommt im ersten Schritt beim Vierzylinder-Aggreget zum Einsatz. Der E-Motor, die Elektronik sowie der Getriebekühler sind nun in bzw. an das Getriebe gerückt, wodurch man sowohl Bauraum wie auch Gewicht einspart und bislang notwendige Leitungen entfallen können.

Neue Lackierungen und Ausstattungsfarben

Bei den Lackierungen der E-Klasse Modellpflege gibt es die neuen Farben Hightech Silber, Graphitgrau Metallic sowie Mojave Silber. Zusätzlich wurden die Felgen um neue Aeroräder ergänzt. Im Interieur gibt es mit den Ausstattungsfarben Magmagrau / Nevagrau (Avantgarde), Schwarz/Nussbraun (Exclusive) sowie Magmagrau/Macchiatobeige (Exklusive) neue Polsterungen, bei den Zierteilen sind das offenporige Holz Esche silber, das Holz Wurzelnuss fondente sowie Alu gebürstet & Alu mit Carbonschliff neu im Angebot.

Alle Bilder und Details der E-Klasse Modellpflege #BR213

Bilder: Daimler AG


Werbung: