Der neue Actros überzeugt – zum einen im täglichen Einsatz für immer mehr europäische Transport­unternehmen, zum anderen als Gewinner zahlreicher Awards in ganz Europa. Die Auszeichnungen unterstreichen, dass das Flaggschiff von Mercedes-Benz Trucks mit Blick auf Sicherheit, Effizienz und Konnektivität neue Maßstäbe setzt. Der neue Actros ist der Truck der 2020er Jahre.

Der bedeutendste Preis auf europäischer Ebene ist der „International Truck of the Year 2020“ Award. „Mit der Einführung des neuen Actros hat Mercedes-Benz einen hochmodernen Lkw auf die Straße gebracht, der den Weg zum automatisierten Fahren der Zukunft ebnet“, so der Jury-Vorsitzende Gianenrico Griffini zur Begründung. Das Gremium, dem Nutzfahrzeugfachjournalisten aus 24 Ländern angehören, hob neben dem Active Drive Assist weitere Innovationen als ausschlaggebend für sein Votum hervor, darunter die erweiterte Tempomat- und Getriebesteuerung Predictive Powertrain Control, das volldigitale Human Machine Interface in Form des neuen Multimedia-Cockpits sowie die topmodernen Sicherheitssysteme, darunter der verbesserte Notbremsassistent Active Brake Assist 5. Mercedes-Benz ist in der Geschichte des „Truck of the Year“ Awards nicht nur die meistausgezeichnete Marke überhaupt, sondern war darüber hinaus mit allen Vorgängerversionen des Actros erfolgreich bei diesem in Europa wichtigsten Branchenwettbewerb.

Auch der „Ferdinand Porsche Preis“ der Technischen Universität Wien, eine Auszeichnung mit hoher Strahlkraft, die an führende Automobilentwickler vergeben wird, würdigte 2019 die Innovationskraft des neuen Actros: Prof. Dr. Uwe Baake, Leiter der Entwicklung bei Mercedes-Benz Trucks, und Dr. Werner Lang, Geschäftsführer MEKRA Lang GmbH & Co. KG, erhielten gemeinsam für die Entwicklung der MirrorCam im neuen Actros, die erstmals in einem Serien-Lkw verbaut wurde, diese Ehrung.

Während beim „Truck of the Year“ Award Journalisten und beim „Porsche Preis“ Ingenieure federführend waren, gaben beim Wettbewerb „Truck of the Year Austria – Driver’s Choice“ des Onlinemagazins „1Truck.tv“ Lkw-Fahrer den Ton an. Rund 6000 Stimmen erhielt der neue Actros hier und setzte sich damit deutlich von seinen Verfolgern ab. Damit nicht genug: Der Lkw konnte auch in anderen Ländern zahlreiche weitere Auszeichnungen gewinnen: So wurde das Fahrzeug von über 100 spanischen Unternehmern und Truck­experten zum „Camión de Año en España 2019“ gewählt. Der katalanische Branchenverband Transcalit verlieh dem Truck den Preis „Innovation en el Transporte 2019“. Auch die irische Fachzeitschrift „Fleet Transport“ zeichnete den neuen Actros mit dem „Truck Innovation Award 2020“ aus. Und das italienische Nutzfahrzeugmagazin „Vado e Torno“ erklärte den neuen Actros zum „Sustainable Truck of the Year 2020“. Für die Mailänder Redaktion markiert das Fahrzeug einen „gewaltigen Wendepunkt, der die Wahrnehmung von Lkw und die Art und Weise, wie Transporte künftig umgesetzt werden, nachhaltig verändern wird“.

Quelle: Daimler AG


Werbung: