Mercedes-Benz ruft aktuell im Rahmen eines Mini-Rückrufes Fahrzeuge vom Typ A- und B-Klasse der Vorgänger-Kompaktwagenbaureihe W176 bzw. W246 zurück. Grund des Rückrufes ist eine fehlerhafte Insassenklassifizierung. Betroffen sind Modelle aus der Produktion der Jahre 2014 bis 2017.

Sitzkissen

Aufgrund einer fehlerhaften Insassenklassifizierung des Beifahrersitzes könnte bei Airbagauslösung der Airbag trotz eines Insassen deaktiviert – und somit nicht ausgelöst werden. Ebenso ist es möglich, das der Airbag hingegen ausgelöst wird, wenn ein Kindersitz auf dem Sitz installiert ist.

Betroffen sind insgesamt 842 Fahrzeuge weltweit, davon lediglich 223 Modelle in Deutschland. Bei den betroffenen Fahrzeugen wird das Sitzkissen geprüft und ggf. ausgetauscht. Der Werkstattaufenhalt sollte sich hierbei grob bei 60-90 Minuten halten, betroffene Halter werden schriftlich kontaktiert.

Symbolbilder: Daimler AG


Werbung: