Im Internet kursieren aktuell zahlreiche Bilder einer neuen Lenkradgeneration von Mercedes-Benz, die ein völliges überarbeitetes – geteiltes – Bedienfeld zeigen. Dabei handelt es sich um die neue Generation des Lenkrades, das bereits mit der Modellpflege der neuen E-Klasse erstmals angeboten wird.  Blickt man auf die letzten Studien von Mercedes-Benz, sollte die neue Lenkrad-Variante aber durchaus schon ein wenig bekannt sein.

Neue Lenkradgeneration zuerst mit der E-Klasse Modellpflege

Richtig verwunderlich ist, das Einzelteile des neuen Fahrzeuges scheinbar schon auf illegalen Wegen erhältlich ist und erste Anbieter das Lenkrad in ältere Fahrzeuge – wie z.B. einer E-Klasse (VorMopf) verbaut haben. Durchaus möglich, dass hier ein Zulieferer ohne Absprache bereits Lenkräder illegal weitergegeben hat. Von einer Adaption in bestehende Fahrzeuge – schon allein aus Sicherheitsgründen – ist jedoch grundsätzlich abzuraten.

Vom Design folgt die hier gezeigte Lenkrad-Variante in Ansätzen der “Ultimative Luxury” SUV Version von der Auto China 2018, wenn auch die Serienvariante mit der E-Klasse davon leicht modifiziert abweicht. Die Doppel-Streben hatte das Lenkrad im Maybach-Showcar jedoch bereits.

Doppel-Horizontalstreben 

Die neue – nun geleakte – Lenkradgeneration – hier als Sportlenkrad – wird zuerst mit der Modellpflege der neuen E-Klasse der Baureihe 213 erhältlich sein – jeweils mit flachen Knöpfen. Denkbar dabei, dass man hier alternativ weiterhin eine Variante ohne Doppel-Horizontalstreben anbietet. Für alle Details müssen wir uns aber noch ein wenig in Geduld üben.

Bild: Daimler AG / Instagram (carsystems, ckmcardesign)


Werbung: