Für den Mercedes-AMG G 63 bietet performmaster aus Plüderhausen nun eine Leistungssteigerung auf satte 805 PS / 592 kW sowie 1.020 Nm Drehmoment an. Mit der Modifizierung sprintet der G 63 innerhalb von nur 3,9 Sekunden auf die 100 km/h-Marke und ist damit sogar schneller, als der Standard-GT mit dessen 4 Sekunden.

805 PS / 592 kW Leistung für den Mercedes-AMG G 63 

Um die Schrankwand auf vier Rädern die satte Leistung von 805 / 592 kW zu verpassen, verwendet performmaster sein eigenes PEC-Tuning Modul in Verbindung mit eigens adaptierten Turboladern mit einer größeren Verdichter-Einheit und verstärkter Axiallagerung.

Zusätzlich bietet man für das Fahrzeug eine Vmax-Aufhebung an, was das Fahrzeug auf bis zu 260 km/h beschleunigen lässt. Die Aufhebung wird wahlweise zur Leistungssteigerung angeboten, oder wahlweise separat. Jegliche Änderung erfolgt dabei ohne Eingriffe in das Hauptsteuergerät des Fahrzeuges, wobei das Fahrzeug weiterhin vollkommen diagnosefähig bleibt.

 

Motorschutzfunktionen bleiben erhalten

Das PEC Tuning Modul von performmaster wird dabei erst bei ausreichender Betriebstemperatur des Mercedes-AMG G 63 aktiv, um die Betriebssicherheit an erste Stelle zu stellen. Zudem bleiben sämtliche Motorschutzfunktionen erhalten. Ein fahrzeugspezifisches TÜV-Teilegutachten wird ebenso mitgeliefert.

Motorgarantie ohne Kausal-Klausel und ohne Betragsobergrenze

Für das Modul selbst bietet der Hersteller eine Motorgarantie an, welche sich auf Motor, Getriebe, Turbo und Differential ab Einbau auf bis zu 24 Monate oder bis 100.000 km Laufleistung – gewohnt ohne Kausal-Klausel und ohne Betragsobergrenze – erstreckt. Eine Anschlussgarantie für das Tuning ist ebenso möglich.

Bilder: performmaster GmbH

 


Werbung: