Und schon wieder ist ein Bild eines kommenden Fahrzeuges vorab im Netz zu finden – diesmal gibt es sowohl die E-Klasse in der normalen Variante sowie als E 63 Modell beim Frontdesign zu betrachten. Die Bilder kamen wohl zuerst auf einer spanischen Seite ins Netz.

Das man beim Mercedes-AMG Modell in der E-Klasse Modellpflege auf den neuen “AMG-spezifischen Grill” setzt, war wohl zu erwarten – interessant ist wohl hier eher das Frontdesign in Zusammenspiel mit den neuen Scheinwerfern des E-Modells. Ähnlichkeiten zum GT 4-Türer gibt es hierbei durchaus, dessen Leuchtendesign jedoch anders gehalten ist. Das Foto des grauen Modells zeigt gleichzeitig erstmals den neuen Avantgarde-Grill der E-Klasse.

Erste reale Bilder zum Frontdesign – der kommenden E-Klasse mit AMG Line sowie das Frontdesign des Topmodells aus Affalterbach – wurden zuerst u.W.n. auf den Seiten von “cochespias” aus Spanien veröffentlicht, die es wiederum aus der russischen Ecke erhalten haben sollen . Wie es aussieht, könnte es sich hierbei durchaus um reale Bilder aus dem Werk in Sindelfingen handeln. Für richtige Details sollte man jedoch weite – und dann auch offizielle Bilder des Modells abwarten. Die Weltpremiere der überarbeiteten E-Klasse erfolgt zum Genfer Automobilsalon 2020 im März.

 


Werbung: