Nach 48 Crashtests durch den ADAC und seine Partner im Jahr 2019 hat der Automobilclub nun die Ergebnisse zum sichersten Auto der getesteten Modelle veröffentlicht. Als bestes Auto konnte sich der neue CLA an die Spitze setzen – als Fahrzeug der unteren Mittelklasse mit 89,8 % vor.

Von 48 gecrashten Fahrzeugen konnte der ADAC insgesamt an 38 Modelle die vollen fünf Sterne im Euro NCAP Crashtest verleihen. Doch nicht jedes Fünf-Sterne-Modell ist nach Angaben des Automobilclubs ADAC gleich sicher. Untersucht man die Einzelergebnisse in den unterschiedlichen Kategorien, ergibt sich durchaus ein differenzierteres Bild. Die vier Test-Disziplinen, die mit einem Front- und Seitencrash sowie bei einem Pfahlanprall ermittelt werden sind der Insassenschutz, die Kindersicherheit sowie der Fußgängerschutz sowie die Aktive Sicherheit. Die ADAC Rangliste selbst richtet sich nach dem Grad der Gesamterfüllung der Euro- NCAP Anforderungen, wobei die Fahrzeugklasse unabhängig bleibt.

CLA als Fahrzeug der unteren Mittelklasse

In der Bestenliste konnte sich der neue Mercedes-Benz CLA – als Fahrzeug der unteren Mittelklasse – einen prozentualen Erfüllungsgrad von 89,8 Prozent sichern, vor dem BMW Z4 Roadster der Mittelklasse mit 89,6 %. Auf Platz drei und vier platzierte sich das Tesla Model 3 sowie der BMW 3er mit 89,2 bzw. 88,8 % – jedoch jeweils ein Modell der Mittelklasse.

Schaut man in die Detailwertungen der ersten drei Platzierungen, stellt man fest, dass die Unterschiede der  Modelle beim Insassenschutz am geringsten sind (96/98/97%). Der Tesla schwächelt dagegen beim Fußgängerschutz (72%), der Mercedes in puncto aktiver Sicherheit (75%). Dafür sind die Kinder im Mercedes am sichersten aufgehoben (91%). Der zeigt sich wie der VW T-Cross insgesamt am ausgewogensten: In keiner Einzeldisziplin liegt der Erfüllungsgrad unter 80 Prozent.

Sonstige Modelle von Mercedes-Benz

Die Mercedes-Benz B-Klasse – in der Kategorie der unteren Mittelklasse – sicherte sich 87,0 Prozent der Gesamtwertung, der Mercedes EQC in der Mittelklasse 86,4 Prozent. In der Oberen Mittelklasse konnte sich das GLE Modell 85,6 % sichern, der neue GLB in der Mittelklasse 84,8 %. Die G-Klasse in der Oberklasse kam auf 82,6 %. Details zu den Ergebnissen findet man hier.

Symbolbilder: Daimler AG

 


Werbung: