Für das neue Mercedes-Benz GLB Modell folgen im 1. Quartal 2020 weitere Lackierungen, die das bestehende Lackangebot für das Modell erweitern werden. So folgt 2020 ein weiterer Metallic-Lack sowie eine designo Lackierung.

Neue Lackierungen für den GLB

Lackangebot wird im 1. Quartal 2020 komplettiert

Für den GLB folgt im 1. Quartal 2020 die Lackierung denimblau metallic (Code 667U) sowie designo patagonienrot metallic (Code 993U), welche für die bestehenden Lackierungen zusätzlich zur Verfügung stehen werden. Weitere Lackfarben für den GLB folgen nicht mehr. Der Aufpreis für den Metallic-Lack liegt weiterhin  bzw. unverändert dazu bei 892,50 Euro, für den Designo-Lack 1.130,50 Euro.

Aufpreis von 892,50 bzw. 1.130,50 Euro inkl. MwSt.

Somit sind für das Modell zwei Uni-Lackierungen – Polarweiß sowie Nachtschwarz, sowie sechs Metallic-Lackierungen (denimblau, mountaingrau, iridiumsilber, kosmosschwarz, sowie digitalweiß und galaxyblau) bestellbar. Die Produktion des Modells erfolgt übrigens weiterhin im Werk in Mexiko und nicht im Lead-Werk in Rastatt.

Neue Lackierungen für den GLB

Bilder: Daimler AG

 


Werbung: