Mercedes-Benz hat zum 17.12.2019 die Verkaufsfreigabe für das MBUX System für die V-Klasse sowie für den Marco Polo HORIZON gestartet, welche ab März 2020 ausgeliefert werden können. Dabei liegt der Preis je nach Baumuster unterschiedlich – für die MBUX Option mit 10,25 Zoll Zentraldisplay starten die Preise bei 416,50 Euro.

In der Serienausstattung beinhaltet das neue Multimediasystem für die V-Klasse folgende Grundelemente und Funktionen:

  • 7 Zoll Display 960 x 540 Pixel mit Touchscreen
  • AM/FM Radio mit Doppeltuner
  • Digitales Radio
  • Bluetooth Konnektivät mit Audio-Streaming und Freisprechfunktion
  • Multimedia-Schnittstelle in der Mittelkonsole mit einer USB-C Schnittstelle
  • WLAN Hotspot über LTE Kommunikationsmodul
  • 4 Kanäle mit jeweils 25 W Ausgangsleistung inkl Center Speaker

An das System können bis zu 15 Mobiltelefone autorisiert werden, dabei ist ein Zwei-Telefon-Betrieb jederzeit möglich (zweites Telefon nimmt nur eingehende Anrufe an, bzw. Nachrichten.).

Der bisherige Dreh-/Drücksteller wird in der V-Klasse durch das neue Touchpad aus dem GLC Modell ersetzt. Durch die Einführung von MBUX entfällt auch das CD/DVD-Laufwerk.  Nicht geändert wird das Lenkrad, das in der bisherigen Ausführung erhalten bleibt – ebenso bleibt das Kombiinstrument analog. Eine Augmented Reality Funktion wird es in der V-Klasse ebenso nicht geben, wie eine kabellose Ladefunktion für Mobiltelefone.

Das große MBUX Display wird bei folgenden Ausstattungen werksseitig zugesteuert:

  • Burmester Surround-Soundsystem, Code E65
  • Ausstattungslinie EXCLUSIVE, Code VQ8
  • V-Klasse AVANTGARDE EDITION, Code ZH8
  • Marco Polo, Code ZK7
  • Marco Polo EDITION, Code Z66

Das große Display (Code E1F) hat eine Display-Diagonale von 26 cm (10,25″) und eine HD-Auflösung von 1.920 x 720 Pixel. Der Rahmen ist im Farbon “Silvershadow” galvanisiert.

Die Option Vorrüstung Navigation (Code E7B) beinhaltet den elektrischen Leitungssatz und die GPS Antenne mit MBUX Spracherkennung LINGUATRONIC sowie einen zweiten USB C Port in der Mittelkonsole. Hier wird das MBUX System “Mid” verbaut.

Die Option Navigation (E1E) beinhaltet einen zweiten USB-C Port, sowie die Festplatten-Navigation inkl.- 3 Jahre kostenfreie Karten-Updates und LINGUATRONIC.

Durch die Erweiterung auf die Option Navigation Plus (Code EX8) werden zusätzliche Funktionen im Navigationssystem freigschaltet, u.a. Tankstellenpreise in der Nähe bzw. Route, aktuelle Wettersituationen.

Das Smartphone Integrationspaket (Code E41) erlauft die Kommunikation zwischen Headunit und Endgeräten mit Apple CarPlay bzw. Android Auto über eine zusätzliche USB-C Schnittstelle (rechts neben der Serienschnittstelle). Hier ist die Option LINGUATRONIC nicht enthalten.

Bilder: Daimler AG

 


Werbung: