Für Bestellungen des Mercedes-Benz GLC 300 e 4MATIC SUV (X253) gibt es aktuell in der Kombination mit der AMG Line Exterieur Einschränkungen bei der Bestellbarkeit in der Kombination mit den sonst verfügbaren Assistenz-Pakete. Die Coupé-Variante des Modells ist nicht betroffen.

GLC 300 d 4MATIC – AMG Line oder Assistenzpakete

Im Detail ist der GLC in der Motorisierung als GLC 300 e 4MATIC als SUV-Variante (ausschließlich als X253 Baumuster) aktuell nicht mit dem Assistenz-Paketen D1F, D2F sowie D3F – (d.h. inkl. Paketen Advanced und High End) bestellbar. Dieser Umstand ist aktuell bereits in die Preisliste eingearbeitet.

Somit entfällt – zumindest aktuell im Änderungsjahr 19/2 – eine Bestellbarkeit von Spiegel-Paket, Spur-Paket, Aktiven Abstands-Assistenten DISTRONIC sowie dem Fahrassistenz-Paket für das SUV-Modell (X253) komplett.  Käufer müssen sich demnach entscheiden, ob man der AMG Line Optik im Exterieur den Assistenzsystemen den Vorzug gibt, oder eben auf die Assistenten setzt und dabei auf die AMG Line verzichtet.

Eine Änderung der Kombination der AMG Line Exterieur mit einem Assistenz-Systeme ist voraussichtlich frühestens ab dem Änderungsjahr 20/1 zu erwarten, dessen Produktion ca. im September 2020 zu erwarten ist.

Bilder: Daimler AG


Werbung: