Für das Mercedes Formel 1 Werksteam wird die kommende Saison 2020 teurer, als je zuvor – zumindest beim Antrittsgeld zahlt man mehr, als je zuvor. Für das Team laufen hier Kosten in Höhe von 5.490.812 US Dollar an, was den höchsten Satz in der Geschichte der Silberpfeile entspricht.

Formel 1

Alle Teams müssen für die kommende Saison ein Antrittsgeld in Höhe von 556.509 US Dollar begleichen, zuzüglich 5.563 Dollar für jeden WM-Punkt der Vorjahressaison, wobei der Weltmeister hier gar 6.677 Dollar pro Zähler begleichen muss.

Für das Mercedes-Werksteam wird die erfolgreiche Saison 2019 somit zum kostspieligen Neustart für 2020, weshalb man in der Summe 5.490.812 US Dollar begleichen muss. Gegenüber der Rekordsaison 2016 kam man im Jahr 2019 zwar auf weniger Zähler, jedoch ist der Preis dafür gestiegen. 2019 lag Mercedes mit bei rund  4,8 Millionen Dollar Antrittsgeld.

Formel 1

Übersicht für das Mercedes-Werksteams

  Punkte des Vorjahres Kosten  Preis pro Punkt
2015 701 4.341.994 $ 6.194 $
2016 703 4.354.382 $ 6.194 $
2017 765 4.738.410 $ 6.194 $
2018 668 4.137.592 $ 6.194 $
2019 655 4.292.215 $ 6.553 $
2020 739 4.934.303 $ 6.677 $

 

Ferrari zahlt übrigens für die Saison 2020 3.360.21 US-Dollar, Red Bull liegt bei 2.876.280 Dollar. McLaren zahlt hier für 2020 1.363.144 Dollar. Williams als Schlusslicht der Saison 2019 zahlt hier nur den Grundpreis zzgl. 5.563 Dollar für den einen erreichten Punkt des aktuellen Jahres.

Symbolbilder: Daimler AG


Werbung: