Die perfekte Synthese aus Komfort, Sportlichkeit und Dynamik bietet Mercedes-Benz im GLE – als SUV und Coupé – mit dem optionalen, aktiven Fahrwerk E-ACTIVE BODY CONTROL, das mit der Luftfederung AIRMATIC kombiniert ist.

Motor-Pumpen Einheit auf 48 Volt  Basis

Darüber hinaus ist jeder Dämpfer des E-ACTIVE BODY CONTROL Fahrwerk mit einer intelligenten Motor-Pumpen-Einheit auf 48 Volt Basis verbunden. Damit kann das System die Feder- und die Dämpferkräfte an jedem Rad aktiv und individuell regeln. Dämpfung und Niveauregulierung werden dazu permanent für jedes Rad separat angepasst und glichen dabei nicht nur Wank-, sondern auch Nick- und Hubbewegungen wirkungsvoll aus. (In Verbindung mit dem AIRMATIC Paket verringert sich die maximale Anhängelast auf 3.300 kg).

Das wichtige Teil das Systems, die Motor-Pumpen-Einheit (MPE) Mit integrierter Steuerelektronik für das E-ACTIVE BODY CONTROL Fahrwerk kommt übrigens vom Zulieferer RAPA  (Rausch & Pausch) und wurde dort innerhalb einer sechsjährigen Entwicklungszeit zur Serienreife gebracht.

Als Aktor fungieren vier Corner Modelle, bestehend aus einer MPE und einem aktiven Federbein, bei dem der Stoßdämpfer als Aktor verwendet wird. Das System besteht im Detail aus den drei Hauptkomponenten: einer Innenzahnradhydraulikpumpe, einer permanent-erregten Synchronmaschine als Elektromotor sowie dem 48 V Steuergerät inklusive Software der Firma Silver Atena.

E-ACTIVE BODY CONTROL Fahrwerk mit ROAD SURFACE SCAN

Das E-ACTIVE BODY CONTROL Fahrwerk ermöglicht zusammen mit ROAD SURFACE SCAN und der Kurvenneigefunktion CURVE eine bisher nicht mögliche Kombination von Fahrdynamik und Komfort und unterstreicht so den Anspruch von Mercedes-Benz, das intelligenteste SUV-Fahrwerk der Welt zu bauen.

Bestandteile des E-ACTIVE BODY CONTROL Fahrwerks (Code 490):

  • vollaktives, elektrohydraulisches Fahrwerk auf 48-Volt-Basis
  • vier DYNAMIC SELECT Fahrprogramme, zum Teil mit intensivierender Plus-Option:
    1. Komfort – mit optionalem ROAD SURFACE SCAN (mit Stereokamera, nur i. V. m. Fahrassistenz-Paket bzw. Fahrassistenz-Paket Plus)
    2. Curve – mit dreistufiger Kurvenneigefunktion CURVE (verfügbar im Fahrgeschwindigkeitsbereich von 30 bis 160 km/h)
    3. Sport/Sport plus – für eine sportliche Abstimmung von Dämpfung, Lenkung und Antrieb (Sport plus nur für ausgewählte Motorisierungen verfügbar)
    4. Offroad/Offroad plus – für leichtes/schweres Gelände, mit Freifahrassistent (Offroad plus nur i. V. m. Offroad-Technik-Paket)
  • Technischer Unterschutz für den gesamten Unterboden
Vier DYNAMIC SELECT Fahrprogramme

Für dieses neue Fahrwerk stehen insgesamt vier DYNAMIC SELECT Fahrprogramme zur Wahl. Mit „Komfort“ genießen man eine ausgleichende Abstimmung. Der optionale ROAD SURFACE SCAN hebt diese auf ein neues Niveau: Ganz gleich, wie unruhig die Straße ist – man gleitet geschmeidig darüber hinweg, denn eine Kamera analysiert permanent die Beschaffenheit. Das Fahrzeug sieht somit Bodenwellen und Straßenschäden, gibt die erfassten Informationen an das intelligente Fahrwerk weiter und die Dämpfung gleicht die Unwegsamkeit vorausschauend und sanft aus.

Auch das Fahrprogramm „Curve“ für sehr kurvige Strecken bietet eine ausgleichende Abstimmung – mit einem besonderen Extra: Die Kurvenneigefunktion CURVE sorgt für spürbar weniger Querkraft in Kurven und steigert den Fahrspaß – wobei die Intensität und Dynamik in drei Stufen gesteuert werden kann. Noch dynamischer wird es mit „Sport/Sport plus“ für eine spürbar straffere Abstimmung mit schnell ansprechender Lenkung – ideal für flotte Fahrten auf kurvenreichen Landstraßen und Autobahnen. Im Fahrprogramm „Offroad/Offroad plus“ treten die Geländefähigkeiten in den Vordergrund: Fahrwerk und Traktion liefern ein zuverlässiges Fahrverhalten abseits befestigter Straßen sowie bei Steigungen und Gefälle. In verfahrenen Situationen auf sandigem Untergrund parallel hilft der Freifahrassistent: Dieser forciert oder drosselt die Antriebskraft radindividuell und schaukelt das Fahrzeug frei.

Bilder: MBpassion.de

 

 

 

 


Werbung: