Beim Formel 1 Rennen am Sonntag in Austin / Texas benötigt Mercedes-Pilot Lewis Hamilton lediglich nur noch vier Punkte für seinen sechsten Weltmeister-Titel. Aktuell liegt Hamilton mit 74 Punkten vor Teamkollege Bottas. Selbst wenn der Finne in den letzten drei Rennen als als Sieger hervorgeht – inkl. schnellster Rennrunde – kann Bottas hier aber nur noch maximal 78 Punkte erreichen.

Vorteile beim Briten

Lewis Hamilton ist der Weltmeistertitel für die Formel 1 Saison im Jahre 2019 wohl nicht mehr zu nehmen. Selbst wenn der Teamkollege am Ende punktgleich mit dem Briten wäre, würde die Entscheidung nach den Saisonsiegen entschieden werden – hier liegt Hamilton auch mit zehn Siegen zu sechs bei Bottas uneinholbar voraus.

Platz 8 in Austin reicht für vorzeitigen Weltmeistertitel der Saison 2019

Aktuell reicht es Hamilton, in Austin somit lediglich auf Platz acht über die Ziellinie zu kommen, – würde Lewis zusätzlich die schnellste Rennrunde des Rennens einfahren, würde hier sogar ein neunter Platz in Austin ausreichen.

Lewis Hamilton kurz vor Weltmeistertitel

Hamilton kann somit recht gechillt in das Rennen am Sonntag in Austin starten, zumal er automatisch vorab Weltmeister 2019 wird, solange Bottas das Rennen entweder nicht gewinnt – und wenn, er dabei mindestens Achter wird – oder aber den Zusatzpunkt für die schnellste Rennrunde fährt und dann nur auf Platz neun in das Ziel kommen muss. Für Bottas gilt aktuell nur: er sollte das Rennen gewinnen, um seine theoretischen Chancen auf den Titel zu halten – zumindest, falls bei Hamilton doch nicht alles so läuft.

Bilder: Daimler AG


Werbung: