Mercedes-Benz gibt dem 12-Zylinder eine neue Chance und wird auch in der nächsten Generation der kommenden S-Klasse erneut einen V12-Motor anbieten, wie die Kollegen von GTspirit.com exklusiv im Interview mit Ola Källenius erfahren konnten.

12-Zylinder in der nächsten S-Klassen Generation

Nach der Präsentation des Mercedes-Maybach GLS 600 4MATIC mit V8 Aggregat Anfang dieser Woche mehrten sich die Zweifel, das man zukünftig auch bei Mercedes-Benz vollständig auf einen 12-Zylinder verzichten muss. Im Interview mit Ola Källenius wurde jedoch nochmals bestätigt, das der V12 zumindest in der S-Klasse weiterleben wird. Pläne für eine Maybach-Variante des GLS mit V12 wurden hingegen verneint. Offizielle Details für die V12-Version der Flaggschiff-Limousine von Mercedes-Benz folgen dazu jedoch frühestens 2020. Vermutlich entwickelt man den bisherigen Antrieb jedoch weiter, um die strengeren Abgasnormen einzuhalten.

Mercedes-Benz S 650 4MATIC Limousine nur als Langversion

Für die nächste Generation der S-Klasse erwarten wir übrigens nicht nur einen S 650 4MATIC mit langen Radstand, sondern auch eine Mercedes-Maybach S 680 4MATIC Variante in der Baureihe 223. Als größte Variante von Mercedes-AMG ist hier vermutlich ein Mercedes-AMG S 63 e 4MATIC+ – ebenso in der Langversion- zu erwarten.

 

Symbolbilder: Jens Walko / walko-art.com

 

 


Werbung: