Mercedes-Benz stellt die Dienste des Digitalen Fahrzeugschlüssels Anfang des kommenden Jahrs um. Zukünftig entfällt hierbei die Nutzung via Smartphone, wobei der Hersteller sich vollständig auf die Lösung mittels NFC-Sticker konzentriert.  Wir haben offiziell nachgefragt und genauere Details zur Umstellung erhalten.

Bereits bei der Umstellung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor Mercedes me connect Dienste in den vergangenen Tagen ist aufmerksamen Nutzern die Streichung der “Digitalen Fahrzeugschlüssel”-Eintragungen aufgefallen, was uns selbst auch zu einer Nachfrage bei Mercedes-Benz selbst veranlasst hat.

Zukünftig ausschließlich über NFC-Sticker

Vom Hersteller selbst wurde uns hierbei offiziell bestätigt, dass die bisherige Lösung umgestellt wird: “Wir konzentrieren uns auf die Lösung mit dem NFC-Sticker, welcher für alle Smartphones nutzbar ist. Deshalb stellen wir die integrierte Lösung, welche nur auf begrenzte Smartphone-Modelle nutzbar ist, Anfang nächsten Jahres ein.”  – so ein Pressesprecher von Mercedes-Benz.

Dabei gibt es keinerlei Bestandsschutz für bestehende Kunden bzw. Fahrzeuge, die so auch auf den Sticker wechseln müssen – sofern die Funktion zukünftig weiterhin gewünscht ist. Hier hieß es auf Rückfrage: “Bestandskunden können auf den NFC-Sticker wechseln, somit bleibt die Funktion für alle Kunden erhalten.

Digitaler Fahrzeugschlüssel-Sticker: online bestellbar – beim Händler abholbar

Eingeführt wurde der Digitale Fahrzeugschlüssel, welcher das Fahrzeug nicht nur berührungslos öffnen und schließen, sondern auch starten lässt, zuerst in der E-Klasse der Baureihe 213 und ist inzwischen ab Werk für verschiedene Baureihen verfügbar. Hierbei war bislang nicht jedes Telefon eine entsprechende notwendige NFC-Schnittstelle, die den Sicherheitsanforderungen von Mercedes-Benz genügt. Seit der neuen A-Klasse gibt es deswegen einen speziellen Digitalen Fahrzeugschlüssel-Sticker, in den ein Mikrocontroller integriert ist. Bestellt kann der Sticker über das Mercedes me Portal, wobei die Auslieferung über den Mercedes-Benz Vertriebspartner erfolgt. Angebracht auf dem Handy, lässt sich mit dem Digitalen Fahrzeugschlüssel-Sticker das Fahrzeug berührungslos öffnen, schließen und starten.

Bilder: Daimler AG

 

 

 

 

 

 


Werbung: