Mit einer sofortigen Lieferung des Mercedes-Benz EQC Modells glänzt aktuell der Miniaturmodelle-Hersteller Herpa – jedoch eben nur im Maßstab 1:87, dafür aber zum durchaus günstigen Preis ab 13,95 Euro. Das Modell wird als hochwertiges Kunststoffmodell aktuell als Neuheit angeboten.

Den EQC wird als Miniaturmodell von Herpa in der AMG Line in mattschwarz-Lackierung und Chromfelgen angeboten, sowie in den Lackierungen cavansitblau metallic und in polarweiß. Als spezielles Herpa-Weihnachtsmodell ist der EQC zusätzlich auch als Sonderedition in einer Vitrine mit Zertifikat für 32,95 Euro erhältlich.

Das Modell zeigt dabei Kleinigkeiten, wie perfekt getroffene Proportionen mit viel Liebe zum Detail im Bereich der Außenspiegel woe auch im exakt wiedergegebenen Interieur. So ist ebenso die heizbare Heckscheibe ersichtlich, die über feinsten Druck realisiert wurden ist.

Die Modelle im Maßstab 1:87 zeigen sich hierbei ideal für die Nenngröße H0 der Modelleisenbahnen mit einer Modell-Spurbreite von 16,5 mm von Märklin, welche in Deutschland einen beachtlichen Marktanteil unter Modellbahnern von rund 70 Prozent besitzt.

Der EQC selbst ist das erste Serienmodell, welches auf dem Concept EQC basiert und im Original von Mercedes-Benz auf GLC Basis im Werk Bremen sowie bei Beijing Benz Automobile in Peking produziert wird. Die Weltpremiere des Fahrzeuges erfolgte bereits am 4. September 2018 in Stockholm.

Bild: Herpa