Erstmals im Kompaktsegment bietet Mercedes-Benz mit dem GLB Modell der Baureihe X 247 optional ein siebensitziges Fahrzeug an. Dabei ist das Sitzplatzangebot und das Ladevolumen weiterhin variabel einstellbar, wobei die dritte Sitzreihe nur bei Bedarf jederzeit schnell ein- und ausklappbar ist.

Bedienung der dritten Sitzreihe ausschließlich vom Kofferraum aus

Die Bedienung der dritten Sitzreihe für den GLB erfolgt vom Kofferraum aus. Über jeweils zwei Schlaufen können die Sitze unabhängig voneinander eingeklappt oder wieder nach oben gezogen werden. Dabei besteht die dritte Sitzreihe aus zwei zusätzlichen, vollwertigen Sitzen für eine Körpergröße von 1,68 Metern und beinhaltet u.a. zwei Getränkehalter zwischen den Sitzen sowie einem Ablagefach mit gummierter Einlage links + rechts in der Laderaumverkleidung – mit jeweils einer USB-Ladebuschse. Beide Sitze haben eine ISOFIX und TOP-Tether Befestigung für geeignete Kindersitze. Die Fondkopfstützen sind zusätzlich ein und ausziehbar.

EASY-ENTRY System für den leichteren Einstieg

Das EASY-ENTRY System erleichtert dazu den Einstieg: dabei ist der linke und mittlerer Sitz der zweiten Sitzreihe nach vorn verschiebbar und klappbar. Der rechte Sitz der zweiten Sitzreihe ist zusätzlich nach vorn verschiebbar und klappbar. Der Entriegelungsgriff auf der Obersitze der Sitzlehne befindet sich dazu ausschließlich an den äußeren Sitzen. Die Fondsitze der 2. Sitzreihe sind in einem Verstellbereich von 140 mm längs verstellbar.

Mit Sieben Personen noch maximal 150 Liter Kofferraumvolumen

Der offene Gepäckraum hinter der 3. Sitzreihe – bei Beladung bis zur Oberkante der Lehne der 3. Sitzreihe – umfasst übrigens noch 130 Litern, – bis zum Dach 150 Liter. Ist die 3. Sitzreihe umgelegt, ist der offene Gepäckraum hinter dem Fondsitz bei 500 Liter – bis zum Dach bei 700 Litern. Legt man den Fondsitz mit um, sind es 1.055 bzw. 1.680 Liter. Der größte transportierbare Quader darf dann die Maße von 1.523 x 820 x 700 mm (874 Liter) nicht überschreiten.

Bilder: Daimler AG


Werbung: