Die Silberpfeile könnten sich beim Großen Preis von Japan schon fünf Rennen vor Schluss beide Formel 1 Titel der Saison 2019 vorab sichern. Die Rechnung dazu ist recht einfach: Mercedes führt aktuell mit 162 Punkten vor Ferrari, wobei die maximale Punktzahl am kommenden Wochenende bei 44 liegt – inkl. Extrapunkt für die schnellste Rennrunde.

Beide Weltmeister-Titel vorab in Japan möglich

Nach Suzuka muss Mercedes also 176 Punkte Vorsprung haben, um sich den Titel zu sichern – und dafür würde bereits ein Doppelsieg in Japan, sogar ohne schnellste Rennrunde, ausreichen. Mercedes würde sich 43 Punkte erhalten, Ferrari selbst mit Extrapunkt nur 28.

Bei der Fahrerwertung kann sich der Rennstall nach Suzuka auch schon sichern, sofern Lewis Hamilton nur vor Red Bull Fahrer Max Verstappen sowie den Ferraris ins Ziel kommt. Den Vorab-Titel für Lewis Hamilton vor Saisonende könnte dabei lediglich der zweite Mercedes-Pilot Valtteri Bottas verhindern.

Vorhersage: Regen in Japan durch Taifun

Die Vorzeichen für das Rennen in Japan stehen übrigens bestens für Mercedes: in Suzuka droht ein Taifun mit viel Regen, wobei gerade die Silberpfeile – wie auch die Red Bulls – im Nassen wegen ihrer besseren Abtriebswerte dem Ferrari überlegen sind.

Bilder: Daimler AG