In Kürze wird Mercedes-Benz weitere Motorisierungen der Kompaktwagenklasse mit 4MATIC anbieten. Im Detail sind ab 29. Oktober 2019 die Diesel-Varianten voraussichtlich erstmals auch mit Allradantrieb bestellbar.

Dieselvarianten mit 4MATIC Allradantrieb für alle Kompaktmodelle

Nach unserem Kenntnisstand startet Mercedes-Benz zum 29. Oktober 2019 die Verkaufsfreigabe für die 4MATIC Varianten mit Diesel-Antrieb. Im Detail folgt dann der A 200 d 4MATIC sowie A 220 d 4MATIC als Kompaktlimousine (W177), Limousine (V177) sowie als B-Klasse (W 247), – jeweils kombiniert mit 8G DCT Automatikgetriebe. Im CLA Shooting Brake ist die Motorisierung ebenso zu erwarten, dessen Verkaufsfreigabe parallel erfolgt.

Und unter uns: der wir ziehen die 4MATIC Varianten beim Diesel – zumindest beim 220 d mit dessen Drehmoment – dem reinen Frontantrieb eindeutig vor. Antrieb auf allen zwei Achsen ist hier deutlich sinnvoller, als den Motor ausschließlich nur über die Vorderachse wirken zu lassen.

Preise startet voraussichtlich bei mindestens 36.000 Euro

Bei den Preisen wird der Allradantrieb natürlich den Grundpreis für die jeweilige Motorisierung anheben, so ist beim Kompaktmodell als A 200 d 4MATIC  mit 8G-DCT mit mindestens 36.000 Euro inkl. MwSt. zu rechnen, bzw. als A 220 d 4MATIC Variante mit mindestens ca. 39.000 Euro.  Details dazu muss man bis kommende Woche abwarten und reichen wir natürlich dann umgehend nach.

Symbolbilder: Daimler AG


Werbung: