Mercedes-Benz und smart zeigt auf der IAA 2019 zahlreiche neue Weltpremieren – teils mit neuen Modellgenerationen. Wir haben die Liste der Weltpremiere für die IAA in Frankfurt zusammengestellt.

EQ Showcar für die IAA 2019

Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2019 in Frankfurt zeigt Mercedes-Benz in der Festhalle als Highlight der Messe ein neues Showcar, das die flexible, kundenorientierte und nachhaltige Vision der Produkt- und Technologiemarke Mercedes-Benz EQ verkörpern soll.

Sparen in Frankfurt: Reduzierter Messestand von Mercedes-Benz

Gegenüber der IAA 2017 hat sich der Messestand von Mercedes-Benz jedoch um satte 30 Prozent auf 8800 Quadratmeter verkleinert, wobei man hierdurch signifikant weniger Geld aufwendet. Gerade den Umbau der Festhalle in Frankfurt mit mehreren Etagen spart man sich in der diesjährigen Ausgabe der Automobilmesse. Das man der Reduzierung der Ausgaben in Zeiten von Gewinnwarnungen des Konzerns tätigt, liegt jedoch auf der Hand.

Mercedes-Benz selbst spricht beim neuen Messekonzept von einer “Begegnung statt Ausstellung” und möchte den Kunden dazu besser in den Mittelpunkt setzen. Das man beim wesentlichen Marketinginstrument auf der wichtigsten Automobilmesse der Welt in Frankfurt aber den Rotstift angesetzt hat, möchte man jedoch so nicht bestätigen:  „Das Format der Messe muss mit Gespür für Zeitgeist und aktuelle Fragestellungen unserer Gesellschaft immer wieder neu gedacht werden. Und genau das tun wir dieses Jahr auf der IAA. Wir stellen die Bedürfnisse der Menschen stärker als je zuvor in den Mittelpunkt“, so Bettina Fetzer – Marketingchefin von Mercedes-Benz Cars.

Was im Endeffekt der Mehrwert auf der Messe sein wird, werden wir sehen. Wir berichten am kommenden Montag / Dienstag direkt von “Meet Mercedes” vorab der Messe sowie vom ersten IAA Pressetag in Frankfurt.

Aufteilung auf Forum und Festhalle mit 2.600 + 6.200 Quadradmeter

Der Auftritt auf der IAA 2019 teilt sich hingegen auf das Forum der Festhalle mit rund 2.600 Quadradmeter, die Modelle von AMG, smart, Maybach und EQ zeigt. In der Festhalle selbst stehen vermutlich weniger als 20 Modelle auf einer Gesamtfläche von nur knapp 6.200 Quadradmetern.

Weitere Modelle auf der IAA 2019 von Mercedes-Benz und smart sind (wird laufend erweitert)

  • smart fortwo und forfour EQ in der Modellpflege (Mopf)
  • Mercedes-Benz GLB als 5- und 7-Sitzige Variante
  • Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC
  • Mercedes-Benz EQV  (Messepremiere der Serienvariante)
  • Mercedes-Benz GLE Coupé  (C167)
  • Mercedes-AMG GLC 43
  • Mercedes-Benz A 250 e Plug-In-Hybrid
  • Mercedes-Benz B 250 e Plug-In-Hybrid
  • Mercedes-Benz EQ “VISION EQS” Showcar
  • A 45 4MATIC+
  • CLA 45 4MATIC+ Coupé und Shooting Brake Variante
  • GLS als Europapremiere
  • Formel E Modell
  • eventuell: Finale Variante des AMG Hypercars ONE

Symbolbilder: Daimler AG