Heute haben wir in der MB Passion TV Kategorie ein Video zum “VisionVenture by Hymer” Concept Fahrzeug für euch. Ist das die Zukunft des Wohnmobils? Wir sehen ein Fahrzeug welches unter anderem dank dem 3D-Druckverfahren auf den Rädern stellt. Die Studie verfügt über einen Infrarotstrahlen reflektierender Lack! Dazu gibt es eine Dach- und Heck-Terrasse mit BBQ-Station! Zum Schlafen gibt es ein pneumatisches Schlafdach! Das Konzeptfahrzeug steht, wie man unschwer erkennen kann, auf einem Mercedes-Benz-Chassis. Das Fahrzeug soll zeigen, wie moderenes Reisen im Jahr 2025 aussehen könnte.

VisionVenture basiert auf Mercedes-Benz Triebkopf

Der Mercedes-Benz Triebkopf mit den originalen Türen, den Scheinwerfern und dem Kühlergrill blieben erhalten, während die Windschutzscheibe nach vorne verlegt wurde und die A-Säule, die Motor- und die Dachhaube neugestaltet wurden. Für Fahrten abseits der Straßen verfügt dieses Fahrzeug über einen Allradantrieb. Die Radlaufverkleidungen sowie ausgewählte Karosserieteile wurden im 3D-Druckverfahren hergestellt. Der Rest des Fahrzeuges wurde lackiert. Die temperaturregulierende und energieeffiziente Chromacool-Technologie von BASF soll die Erwärmung der Fahrzeugoberfläche um 20°C und die des Innenraums um bis zu 4°C verringern.

Ist das noch ein Reisemobil oder schon ein Tiny House auf Räder?

Das Concept-Fahrzeug ist eine Mischung aus Tiny House und Selbstausbau und auch wenn es beim Camping ursprünglich mal um eine möglichst kostengünstige Art des Reisen ging, hat das “Glamping” ja durchaus auch seine Vorteile.

VisionVenture Kritik

Wir möchten aber hinterfragen, ob ein Induktionskochfeld im Campingmobil wirklich sein muss? Sicherer als Gas dürfte es sein, aber es zwingt den Camper natürlich auch an einen Stromanschluss. Beton, Schiefer und Fliesen in einem Wohnmobil? Bei einem Tiny House achtet man möglicht auf Leichtbau, auch bei einem Reisemobil sollte man das tun – vor allem im Hinblick auf die Zuladung – aber bei einem Concept-Fahrzeug kann man ruhig auch mal etwas übertreiben, oder?

Foto & Video ©: JayBe Outdoor TV