Die Produktion des Einführungs-Sondermodells des EQC – die EQC 400 4MATIC Edition 1886 – ist nun vollständig vergeben, sodass Neubestellungen der Sonderedition nach unserer Kenntnis nicht mehr möglich sind. Interessenten am EQC müssen somit die vermutlich in Kürze startende Verkaufsfreigabe der normalen Serienmodells der Baureihe N293 abwarten.

EQC Sondermodell “Edition 1886” nur für die Markteinführung

Beim Sondermodell “Edition 1886” handelt es sich ein speziell für die Markteinführung vorkonfiguriertes und exklusives Sondermodell, was von vornherein limitiert war und ab Mitte 2019 an erste bzw. ausgewählte Kunden der jeweiligen Autohäuser ging.

Exklusive Ausstattungen – vorkonfiguriertes Modell

Die Edition 1886 besteht aus verschiedenen – fest kombinierten Ausstattungen, die teils Editions-spezifisch sind, aber auch aus Einzel-Optionen für den EQC sowie zusätzlichen Serviceangeboten besteht. Elemente, die man nur in der Edition 1886 erhält, sind demnach u.a. der spezielle Design-Sitz in DINAMICA blau/schwarz als “Electric Art Line”, sowie die 20″ Leichtmetallräder in neuer “White Stripes” Lackierung.

Ebenso Editions-Exklusiv ist das Chromelement des Kühlergrills in schwarz, das spezifische Zierelemente im Interieur sowie die “1886” Bestickung im Lehnenbereich der Vordersitze sowie auf der Fußmatte. Ebenso exklusiv ist natürlich die 1886″ Plakette auf dem Kotflügel des EQC 400 sowie auf der Mittelkonsole.

Bilder: Daimler AG